• Provenzalische Flut
  • Provenzalische Flut
  • Provenzalische Flut
  • Provenzalische Flut
  • Provenzalische Flut
  • Provenzalische Flut
  • Provenzalische Flut
Band 10

Provenzalische Flut

Ein Fall für Pierre Durand

Buch (Taschenbuch)

Fr. 26.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Provenzalische Flut

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 15.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 26.90
eBook

eBook

ab Fr. 22.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

297

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.05.2024

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

368

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

297

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.05.2024

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

20.9/13.3/3.4 cm

Gewicht

437 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7645-0849-4

Weitere Bände von Die Pierre-Durand-Krimis

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

29 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannende Flitterwochen

Lilli33 am 18.06.2024

Bewertungsnummer: 2225902

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Eigentlich wollten Pierre Durand und seine Frau Charlotte ein paar gemütliche Tage an der Côte Varoise verbringen, doch als Pierre einen Taucher in Not entdeckt, ist es mit der Ruhe vorbei. Schnell kommt der Verdacht auf, dass es sich nicht um einen Unfall handelt. Als dann auch noch der Notarzt spurlos verschwindet, gibt es kein Halten mehr. Da die einheimische Polizei keinen Handlungsbedarf sieht, nimmt Pierre private Ermittlungen auf und wird dabei tatkräftig von Charlotte unterstützt. Meine Meinung: Auch der 10. Band dieser Reihe hat mir außerordentlich gut gefallen. Ich kenne leider nur zwei der älteren Bände, aber das tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch. Die Kriminalfälle sind abgeschlossen, man braucht dafür keine Vorkenntnisse. Im Privat- und Berufsleben kommen zwar immer wieder dieselben Personen vor, doch lässt sich auch hier alles ohne Weiteres nachvollziehen. Der Kriminalroman ist von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend, und das obwohl kein Blut fließt. Sophie Bonnet lockt die Lesenden auf falsche Fährten, schickt sie mal in die eine, dann wieder in die andere Richtung. Man kann gut miträtseln, aber nichts vorhersehen. So ist die Ermittlung des Täters - zumindest für mich - überraschend, aber trotz allem folgerichtig. Die Autorin schwärmt in den höchsten Tönen von der Provence, von der Landschaft, der schmackhaften Küche und dem provenzalischen Wein. Im Anhang findet man einige Rezepte zum Nachkochen. Das ganze Buch macht einfach Lust auf Urlaub in Südfrankreich - und natürlich auf den nächsten Band der Reihe ;-) Die Reihe: 1. Provenzalische Verwicklungen 2. Provenzalische Geheimnisse 3. Provenzalische Intrige 4. Provenzalisches Feuer 5. Provenzalische Schuld 6. Provenzalischer Rosenkrieg 7. Provenzalischer Stolz 8. Provenzalischer Sturm 9. Provenzalische Täuschung 10. Provenzalische Flut

Spannende Flitterwochen

Lilli33 am 18.06.2024
Bewertungsnummer: 2225902
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Eigentlich wollten Pierre Durand und seine Frau Charlotte ein paar gemütliche Tage an der Côte Varoise verbringen, doch als Pierre einen Taucher in Not entdeckt, ist es mit der Ruhe vorbei. Schnell kommt der Verdacht auf, dass es sich nicht um einen Unfall handelt. Als dann auch noch der Notarzt spurlos verschwindet, gibt es kein Halten mehr. Da die einheimische Polizei keinen Handlungsbedarf sieht, nimmt Pierre private Ermittlungen auf und wird dabei tatkräftig von Charlotte unterstützt. Meine Meinung: Auch der 10. Band dieser Reihe hat mir außerordentlich gut gefallen. Ich kenne leider nur zwei der älteren Bände, aber das tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch. Die Kriminalfälle sind abgeschlossen, man braucht dafür keine Vorkenntnisse. Im Privat- und Berufsleben kommen zwar immer wieder dieselben Personen vor, doch lässt sich auch hier alles ohne Weiteres nachvollziehen. Der Kriminalroman ist von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend, und das obwohl kein Blut fließt. Sophie Bonnet lockt die Lesenden auf falsche Fährten, schickt sie mal in die eine, dann wieder in die andere Richtung. Man kann gut miträtseln, aber nichts vorhersehen. So ist die Ermittlung des Täters - zumindest für mich - überraschend, aber trotz allem folgerichtig. Die Autorin schwärmt in den höchsten Tönen von der Provence, von der Landschaft, der schmackhaften Küche und dem provenzalischen Wein. Im Anhang findet man einige Rezepte zum Nachkochen. Das ganze Buch macht einfach Lust auf Urlaub in Südfrankreich - und natürlich auf den nächsten Band der Reihe ;-) Die Reihe: 1. Provenzalische Verwicklungen 2. Provenzalische Geheimnisse 3. Provenzalische Intrige 4. Provenzalisches Feuer 5. Provenzalische Schuld 6. Provenzalischer Rosenkrieg 7. Provenzalischer Stolz 8. Provenzalischer Sturm 9. Provenzalische Täuschung 10. Provenzalische Flut

Eine wunderbare Mischung aus Reiseroman und Kriminalfall!

lauris.leseglueck aus Hamburg am 17.06.2024

Bewertungsnummer: 2224495

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hätte niemals gedacht, dass ich das in diesem Zusammenhang mal sagen würde, aber dieser Krimi hat eine ganz besondere Art von Fernweh bei mir ausgelöst. Die Region, das Essen, die Pflanzen und auch die Gerüche wurden so detailliert und anschaulich beschrieben, dass ich das Gefühl hatte direkt vor Ort zu sein. Sophie Bonnets Schreibstil lässt sich auf dieser Basis nur als bildhaft, lebendig und ausdrucksstark bezeichnen. Faszinierend fand ich zudem wie unglaublich gut recherchiert sämtliche Fakten, vom Namen des Schiffs für die Wasserversorgung bis hin zu den ökologischen Vorteilen von Seegraswiesen, waren. Die Autorin war ganz klar bestens mit der Region und den örtlichen Gegebenheiten vertraut. Durch ihre Erzählungen auf der Premieren-Lesung wusste ich bereits, dass sie seit Jahrzehnten nach Frankreich reist und das merkt man ganz eindeutig beim Lesen. Der Einstieg in die Handlung in Form eines Epilogs aus Sicht des Opfers hat den Spannungsbogen zu Beginn direkt hoch angesetzt. Im Anschluss ging es eher gemächlich weiter, bis sich die Geschehnisse gegen Ende wieder zuspitzten. Im Mittelteil wurde die Story vor allem von dem sympathischen Hauptcharakter und der anschaulich beschriebenen Kulisse getragen. Eine wunderbare Mischung aus Reiseroman und Kriminalfall!

Eine wunderbare Mischung aus Reiseroman und Kriminalfall!

lauris.leseglueck aus Hamburg am 17.06.2024
Bewertungsnummer: 2224495
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hätte niemals gedacht, dass ich das in diesem Zusammenhang mal sagen würde, aber dieser Krimi hat eine ganz besondere Art von Fernweh bei mir ausgelöst. Die Region, das Essen, die Pflanzen und auch die Gerüche wurden so detailliert und anschaulich beschrieben, dass ich das Gefühl hatte direkt vor Ort zu sein. Sophie Bonnets Schreibstil lässt sich auf dieser Basis nur als bildhaft, lebendig und ausdrucksstark bezeichnen. Faszinierend fand ich zudem wie unglaublich gut recherchiert sämtliche Fakten, vom Namen des Schiffs für die Wasserversorgung bis hin zu den ökologischen Vorteilen von Seegraswiesen, waren. Die Autorin war ganz klar bestens mit der Region und den örtlichen Gegebenheiten vertraut. Durch ihre Erzählungen auf der Premieren-Lesung wusste ich bereits, dass sie seit Jahrzehnten nach Frankreich reist und das merkt man ganz eindeutig beim Lesen. Der Einstieg in die Handlung in Form eines Epilogs aus Sicht des Opfers hat den Spannungsbogen zu Beginn direkt hoch angesetzt. Im Anschluss ging es eher gemächlich weiter, bis sich die Geschehnisse gegen Ende wieder zuspitzten. Im Mittelteil wurde die Story vor allem von dem sympathischen Hauptcharakter und der anschaulich beschriebenen Kulisse getragen. Eine wunderbare Mischung aus Reiseroman und Kriminalfall!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Provenzalische Flut

von Sophie Bonnet

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Provenzalische Flut
  • Provenzalische Flut
  • Provenzalische Flut
  • Provenzalische Flut
  • Provenzalische Flut
  • Provenzalische Flut
  • Provenzalische Flut