Medusa: Verdammt lebendig
Band 1
Artikelbild von Medusa: Verdammt lebendig
Lucia Herbst

1. Medusa: Verdammt lebendig

Medusa: Verdammt lebendig

Roman

Hörbuch-Download (MP3)

Medusa: Verdammt lebendig

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 19.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 27.90
eBook

eBook

ab Fr. 5.50

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

390

Gesprochen von

Viola Müller

Spieldauer

11 Stunden und 7 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

14.05.2024

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

390

Gesprochen von

Viola Müller

Spieldauer

11 Stunden und 7 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

14.05.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

46

Verlag

Saga Egmont

Sprache

Deutsch

EAN

9788727131719

Weitere Bände von Greek Goddesses

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

47 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Kämpfe für Gerechtigkeit!

Bewertung am 03.07.2024

Bewertungsnummer: 2235879

Bewertet: Hörbuch-Download

Meine Meinung Lucia Herbst ist hier wirklich ein großartiges Debüt gelungen, welches ich sehr gern gehört habe. Das Setting ist überaus spannend. Neben den Göttern der griechischen Mythologie tauchen z.B. auch ägyptische Gottheiten wie Horus oder nordische Gottheiten wie Hel auf. Sie alle haben sich zusammengeschlossen, um über ihresgleichen zu richten. So auch über Athene und Poseidon, die von Medusa verklagt werden. Medusa ist die Protagonistin des Buches und macht eine gewaltige Entwicklung durch. Ist sie am Anfang noch zurückhaltend und lenkt ungern Aufmerksamkeit auf sich, ändert sich dies im Verlauf der Geschichte und sie erkennt ihren Selbstwert. Besonders in zwei Szenen wird dies deutlich, ihre neu gewonnene Stärke und Selbstvertrauen waren förmlich greifbar. Auch die übrigen Emotionen im Buch waren dank des bildhaften Schreibstils und der Erzählstimme greifbar, die Handlungen der Charaktere waren zu jedem Zeitpunkt nachvollziehbar. Gut gefallen hat mir auch die Tatsache, dass sich die Handlung nicht ausschließlich auf den Gerichtsprozess beschränkt. Die Zeit davor und danach wird ebenso behandelt wie die Geschehnisse außerhalb des Gerichts. Dabei fiebert man absolut mit und bei dem ein oder anderen Plot Twist entfährt einem durchaus mal ein lautes „Oha!“. Viola Müller hat das Hörbuch sehr gut gelesen, die Betonungen passten und je nach Charakter veränderte sie ihre Stimme leicht. Medusa sprach sie sehr charakteristisch und ihre Stimme passte sehr gut zur Protagonistin. Alles in allem hat mir das Hörbuch sehr gut gefallen, Band 2 ist schon bestellt. Fazit Sehr gutes Hörbuch über Selbstwert, Gerechtigkeit und Empowerment!

Kämpfe für Gerechtigkeit!

Bewertung am 03.07.2024
Bewertungsnummer: 2235879
Bewertet: Hörbuch-Download

Meine Meinung Lucia Herbst ist hier wirklich ein großartiges Debüt gelungen, welches ich sehr gern gehört habe. Das Setting ist überaus spannend. Neben den Göttern der griechischen Mythologie tauchen z.B. auch ägyptische Gottheiten wie Horus oder nordische Gottheiten wie Hel auf. Sie alle haben sich zusammengeschlossen, um über ihresgleichen zu richten. So auch über Athene und Poseidon, die von Medusa verklagt werden. Medusa ist die Protagonistin des Buches und macht eine gewaltige Entwicklung durch. Ist sie am Anfang noch zurückhaltend und lenkt ungern Aufmerksamkeit auf sich, ändert sich dies im Verlauf der Geschichte und sie erkennt ihren Selbstwert. Besonders in zwei Szenen wird dies deutlich, ihre neu gewonnene Stärke und Selbstvertrauen waren förmlich greifbar. Auch die übrigen Emotionen im Buch waren dank des bildhaften Schreibstils und der Erzählstimme greifbar, die Handlungen der Charaktere waren zu jedem Zeitpunkt nachvollziehbar. Gut gefallen hat mir auch die Tatsache, dass sich die Handlung nicht ausschließlich auf den Gerichtsprozess beschränkt. Die Zeit davor und danach wird ebenso behandelt wie die Geschehnisse außerhalb des Gerichts. Dabei fiebert man absolut mit und bei dem ein oder anderen Plot Twist entfährt einem durchaus mal ein lautes „Oha!“. Viola Müller hat das Hörbuch sehr gut gelesen, die Betonungen passten und je nach Charakter veränderte sie ihre Stimme leicht. Medusa sprach sie sehr charakteristisch und ihre Stimme passte sehr gut zur Protagonistin. Alles in allem hat mir das Hörbuch sehr gut gefallen, Band 2 ist schon bestellt. Fazit Sehr gutes Hörbuch über Selbstwert, Gerechtigkeit und Empowerment!

Mega gut, fesselnd, eine Geschichte mit starker Protagonistin

Maria am 17.06.2024

Bewertungsnummer: 2224452

Bewertet: Hörbuch-Download

Wie der Titel des Buches schon sagt: Medusa lebt! Die Gorgone wurde nicht enthauptet und lebt zurzeit in Köln. Nach all der Zeit bekommt sie die Chance ihren Peiniger Poseidon und Athene, die sie verwandelte, vor Gericht zu stellen. Das ruft den ganzen griechischen Olymp auf dem Plan. Aber sie hat auch Verbündete. Die ganze Geschichte ist von Anfang an sehr spannend und fesselnd bis zum Schluss. Ich möchte nicht Spoilern, deshalb versuche ich mich in der Rezension so wage wie möglich zu halten. Aber zu Beginn noch: Das Buch ist mega gut eingesprochen worden. Die beste Sprecherin, die ich bisher in einem Hörbuch hatte. Das Lispeln von Medusa hat sie großartig gemacht. Lesetempo, Betonungen, alles super! Medusa ist erst einmal eine intelligente Frau, die eine große innere Stärke aufweist und sich in der ganzen Geschichte stets weiter entwickelt bis sie diese Stärke auch offen nach außen zeigen kann. Sie hat als Sterbliche schreckliches erlebt und wird Jahrtausende lang als Monster und die Böse dargestellt. Mutig, wie sie ihren Peinigern im Gericht entgegen tritt, wobei schnell klar wird, dass Poseidon und Athene sich mithilfe des Olymp und mit aller Macht gegen sie wehren. Und krass, zu welchen Mitteln diese alles greifen. Die tatsächlichen Geschichten der griechischen Götter, mit den ganzen Intrigen und so weiter, oder die der anderen Götter allgemein, sind hier super eingebunden und so sind alle Charakter für mich sehr schlüssig und authentisch. Auch der Mix der Götter aus verschiedenen Kulturen war für mich sehr gut umgesetzt. Somit kommen wir zu meinem Lieblingscharakter, dem ägyptischen Gott Horus. Ein starker Kerl, in jeder Hinsicht. Liebenswert, besonders mit Isis zusammen, bzw ihr, seiner Mama, gegenüber. Aber auch zu Medusa. Beschützend, aber auch respektvoll und sich zurücknehmend. Ein toller Kerl zum Verlieben. Wie er mit Medusas Schlangen interagiert ist einfach klasse. Team Horus!!! Aber auch der griechische Gott Asklepios, der Medusa von Anfang an ein Freund war, ist ein toller Kerl. Das einzige, was ich schade fand, war das offene Ende. Es passt schon eigentlich zur Geschichte und Medusa, aber - ACHTUNG SPOILER- für mich und mein kleines romantisches Herzchen, wäre es toll gewesen, wenn sie und Horus noch zusammengekommen wären. Ja, ich finde Horus passt besser zu ihr. Ich hätte gerne gelesen, wie die beiden glücklich zusammen gewesen wären und tatsächlich auch, wie sie sich körperlich angenähert hätten, da das für Medusa bestimmt nicht leicht gewesen wäre. Ich hätte also gerne, zusätzlich zu den süßen Andeutungen und Annäherungen von Horus, mehr Romantik gehabt. War war auch so angefixt von der eventuellen Liebesgeschichte zwischen ihnen. Ansonsten eine uneingeschränkte Leseempfehlung für alle Fantasyfans, besonders für die, die gerne über Götter lesen.

Mega gut, fesselnd, eine Geschichte mit starker Protagonistin

Maria am 17.06.2024
Bewertungsnummer: 2224452
Bewertet: Hörbuch-Download

Wie der Titel des Buches schon sagt: Medusa lebt! Die Gorgone wurde nicht enthauptet und lebt zurzeit in Köln. Nach all der Zeit bekommt sie die Chance ihren Peiniger Poseidon und Athene, die sie verwandelte, vor Gericht zu stellen. Das ruft den ganzen griechischen Olymp auf dem Plan. Aber sie hat auch Verbündete. Die ganze Geschichte ist von Anfang an sehr spannend und fesselnd bis zum Schluss. Ich möchte nicht Spoilern, deshalb versuche ich mich in der Rezension so wage wie möglich zu halten. Aber zu Beginn noch: Das Buch ist mega gut eingesprochen worden. Die beste Sprecherin, die ich bisher in einem Hörbuch hatte. Das Lispeln von Medusa hat sie großartig gemacht. Lesetempo, Betonungen, alles super! Medusa ist erst einmal eine intelligente Frau, die eine große innere Stärke aufweist und sich in der ganzen Geschichte stets weiter entwickelt bis sie diese Stärke auch offen nach außen zeigen kann. Sie hat als Sterbliche schreckliches erlebt und wird Jahrtausende lang als Monster und die Böse dargestellt. Mutig, wie sie ihren Peinigern im Gericht entgegen tritt, wobei schnell klar wird, dass Poseidon und Athene sich mithilfe des Olymp und mit aller Macht gegen sie wehren. Und krass, zu welchen Mitteln diese alles greifen. Die tatsächlichen Geschichten der griechischen Götter, mit den ganzen Intrigen und so weiter, oder die der anderen Götter allgemein, sind hier super eingebunden und so sind alle Charakter für mich sehr schlüssig und authentisch. Auch der Mix der Götter aus verschiedenen Kulturen war für mich sehr gut umgesetzt. Somit kommen wir zu meinem Lieblingscharakter, dem ägyptischen Gott Horus. Ein starker Kerl, in jeder Hinsicht. Liebenswert, besonders mit Isis zusammen, bzw ihr, seiner Mama, gegenüber. Aber auch zu Medusa. Beschützend, aber auch respektvoll und sich zurücknehmend. Ein toller Kerl zum Verlieben. Wie er mit Medusas Schlangen interagiert ist einfach klasse. Team Horus!!! Aber auch der griechische Gott Asklepios, der Medusa von Anfang an ein Freund war, ist ein toller Kerl. Das einzige, was ich schade fand, war das offene Ende. Es passt schon eigentlich zur Geschichte und Medusa, aber - ACHTUNG SPOILER- für mich und mein kleines romantisches Herzchen, wäre es toll gewesen, wenn sie und Horus noch zusammengekommen wären. Ja, ich finde Horus passt besser zu ihr. Ich hätte gerne gelesen, wie die beiden glücklich zusammen gewesen wären und tatsächlich auch, wie sie sich körperlich angenähert hätten, da das für Medusa bestimmt nicht leicht gewesen wäre. Ich hätte also gerne, zusätzlich zu den süßen Andeutungen und Annäherungen von Horus, mehr Romantik gehabt. War war auch so angefixt von der eventuellen Liebesgeschichte zwischen ihnen. Ansonsten eine uneingeschränkte Leseempfehlung für alle Fantasyfans, besonders für die, die gerne über Götter lesen.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Medusa: Verdammt lebendig

von Lucia Herbst

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Nadia Fava

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nadia Fava

Orell Füssli Bahnhof St. Gallen

Zum Portrait

5/5

Highlight

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Erwartungen bevor ich das Buch gelesen habe waren: ein spannender Prozess mit den Göttern der verschiedenen Mythologien. Diese Erwartungen haben sich auch erfüllt, gleichzeitig verbirgt das Buch auch wichtige Messages, auf die ich aus Spoilergründen nicht näher eingehen werde. Die ganze Geschichte rund um Medusa und ihren Schlangen hat mir extrem gut gefallen und ich kann das Buch allen Mythologie Fans nur wärmstens empfehlen. Vielleicht eines meiner Jahreshighlights 2024.
5/5

Highlight

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Erwartungen bevor ich das Buch gelesen habe waren: ein spannender Prozess mit den Göttern der verschiedenen Mythologien. Diese Erwartungen haben sich auch erfüllt, gleichzeitig verbirgt das Buch auch wichtige Messages, auf die ich aus Spoilergründen nicht näher eingehen werde. Die ganze Geschichte rund um Medusa und ihren Schlangen hat mir extrem gut gefallen und ich kann das Buch allen Mythologie Fans nur wärmstens empfehlen. Vielleicht eines meiner Jahreshighlights 2024.

Nadia Fava
  • Nadia Fava
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Medusa: Verdammt lebendig

von Lucia Herbst

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Medusa: Verdammt lebendig