Gehorche, Sklavin! Erotik SM-Audio Story / Erotisches SM-Hörbuch
Artikelbild von Gehorche, Sklavin! Erotik SM-Audio Story / Erotisches SM-Hörbuch
Corinne du Pré

1. Gehorche, Sklavin! Erotik SM-Audio Story / Erotisches SM-Hörbuch

Gehorche, Sklavin! Erotik SM-Audio Story / Erotisches SM-Hörbuch

Sie sucht einen Partner, mit dem sie ihre Passion hemmungslos ausleben kann …

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 19.90
Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Gehorche, Sklavin! Erotik SM-Audio Story / Erotisches SM-Hörbuch

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 30.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Veruschka Blum

Spieldauer

4 Stunden und 4 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.03.2024

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Veruschka Blum

Spieldauer

4 Stunden und 4 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.03.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

25

Verlag

Blue panther books

Sprache

Deutsch

EAN

9783756130900

Weitere Bände von blue panther books Erotische Hörbücher Erotik Sex Hörbuch

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

26 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

spannend und lesenswert

Bewertung am 25.10.2020

Bewertungsnummer: 1394011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Die SM-Karriere der jungen Katrin beginnt dramatisch: Sie wird nach Mauretanien entführt und muss in einem Nobel-Bordell reichen Freiern als Lustsklavin zu Willen sein. Es gelingt ihr, zu fliehen und in ihre Heimat zurückzukehren. Doch einige Zeit später wird sie von Träumen heimgesucht, in denen sie versklavt, erniedrigt und ausgepeitscht wird. Katrin ist schockiert – zugleich aber heftig erregt. Mehr und mehr sehnt sie sich danach, ihre Träume zu verwirklichen. Sie sucht einen Partner, mit dem sie ihre Passion hemmungslos ausleben kann … Ein Roman, bei dem es nicht nur um das eine geht, sondern es ist auch ein Hintergrund vorhanden. Und die Geschichte um alles hat mich mehr interessiert als die Sexszenen. Das Buch hat sich wirklich sehr spannend und interessant aufgebaut. Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen und man kommt flüssig durch die Geschichte. Hier und da waren mir einige Sachen dann doch zu derb, aber das war kein Problem. Alles in allem hat mich das Buch die gesamte Lesezeit gut unterhalten und fesseln können. Klare Kauf- und Leseempfehlung meinerseits.

spannend und lesenswert

Bewertung am 25.10.2020
Bewertungsnummer: 1394011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Die SM-Karriere der jungen Katrin beginnt dramatisch: Sie wird nach Mauretanien entführt und muss in einem Nobel-Bordell reichen Freiern als Lustsklavin zu Willen sein. Es gelingt ihr, zu fliehen und in ihre Heimat zurückzukehren. Doch einige Zeit später wird sie von Träumen heimgesucht, in denen sie versklavt, erniedrigt und ausgepeitscht wird. Katrin ist schockiert – zugleich aber heftig erregt. Mehr und mehr sehnt sie sich danach, ihre Träume zu verwirklichen. Sie sucht einen Partner, mit dem sie ihre Passion hemmungslos ausleben kann … Ein Roman, bei dem es nicht nur um das eine geht, sondern es ist auch ein Hintergrund vorhanden. Und die Geschichte um alles hat mich mehr interessiert als die Sexszenen. Das Buch hat sich wirklich sehr spannend und interessant aufgebaut. Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen und man kommt flüssig durch die Geschichte. Hier und da waren mir einige Sachen dann doch zu derb, aber das war kein Problem. Alles in allem hat mich das Buch die gesamte Lesezeit gut unterhalten und fesseln können. Klare Kauf- und Leseempfehlung meinerseits.

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten

Bewertung aus München am 06.11.2019

Bewertungsnummer: 1263456

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein ungewöhlicher Roman. Im ersten Teil erfahren wir in auktorialer Erzählweise von Katrins krimineller Entführung auf dem See- und Landweg von Marseille ins rund 3.000 Kilometer entfernte Mauretanien, ihr dortiges Sklavendasein und ihre Flucht nach Diebstahl und unterlassener Hilfeleistung in der Villa eines gewissen Herrn Niemöller. Dann tritt die Autorin Corinne selbst auf die Bühne und berichtet nun in Ich-Form von Katrins weiterem Schicksal. Vor dem Hintergrund des schönen Sylter Wattenmeeres lässt die Autorin keine Zweifel an ihrer eigenen Begeisterung für BDSM und baut ihren Roman im Handumdrehen zu einem BDSM-Lehrgang zunächst für Katrin, dann aber auch für ihre neugierigen Leserinnen und Leser aus. Katrin fängt Feuer, landet zu ihrer Abrichtung bei einem BDSM-begeisterten Häusermakler und schreibt alles auf, was sie dort als eine Art ‚Geschichte der O‘ so erlebt. Also gibt es nun im letzten Teil eine dritte Erzählperspektive, nämlich Katrins Bericht in Ich-Form. Das Ende bleibt weitgehend offen und das ist auch in Ordnung so. Ich muss gestehen, dass ich mit der Figur Katrin und dem, was sie so antreibt, nicht so gut zurechtkam, während ich für die freimütigen Geständnisse der Autorin Corinne – für mich der zentrale Teil des Buches – durchaus Sympathie empfand. Alles in allem durchaus lesenswert und anregend fürs Kopfkino.

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten

Bewertung aus München am 06.11.2019
Bewertungsnummer: 1263456
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein ungewöhlicher Roman. Im ersten Teil erfahren wir in auktorialer Erzählweise von Katrins krimineller Entführung auf dem See- und Landweg von Marseille ins rund 3.000 Kilometer entfernte Mauretanien, ihr dortiges Sklavendasein und ihre Flucht nach Diebstahl und unterlassener Hilfeleistung in der Villa eines gewissen Herrn Niemöller. Dann tritt die Autorin Corinne selbst auf die Bühne und berichtet nun in Ich-Form von Katrins weiterem Schicksal. Vor dem Hintergrund des schönen Sylter Wattenmeeres lässt die Autorin keine Zweifel an ihrer eigenen Begeisterung für BDSM und baut ihren Roman im Handumdrehen zu einem BDSM-Lehrgang zunächst für Katrin, dann aber auch für ihre neugierigen Leserinnen und Leser aus. Katrin fängt Feuer, landet zu ihrer Abrichtung bei einem BDSM-begeisterten Häusermakler und schreibt alles auf, was sie dort als eine Art ‚Geschichte der O‘ so erlebt. Also gibt es nun im letzten Teil eine dritte Erzählperspektive, nämlich Katrins Bericht in Ich-Form. Das Ende bleibt weitgehend offen und das ist auch in Ordnung so. Ich muss gestehen, dass ich mit der Figur Katrin und dem, was sie so antreibt, nicht so gut zurechtkam, während ich für die freimütigen Geständnisse der Autorin Corinne – für mich der zentrale Teil des Buches – durchaus Sympathie empfand. Alles in allem durchaus lesenswert und anregend fürs Kopfkino.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Gehorche, Sklavin! Erotischer SM-Roman

von Corinne du Pré

4.3

0 Bewertungen filtern

  • Gehorche, Sklavin! Erotik SM-Audio Story / Erotisches SM-Hörbuch