Meine Filiale

Gesundheit!

Ein Buch nicht ohne Nebenwirkungen

Natalie Grams

(2)
eBook
eBook
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (PDF)

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Gesundheit!

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 23.90

    PDF (Springer)

Set mit diversen Artikeln

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Gesundheit!

    Springer Berlin

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Springer Berlin

Beschreibung

Ein Appell für eine vernünftige Medizin

Dieses Buch beantwortet Fragen, die sich viele Patienten stellen: Hat, wer heilt, recht? Kann die Alternativmedizin wirklich eine Alternative zur Medizin sein? Wird mit Krankheit nur Geld verdient?

Gefühlten Gesundheitswahrheiten und Einzelerfahrungsberichten begegnet Natalie Grams in ihrem neuen Buch mit Fakten. Leichtverständlich vermittelt sie die Bedeutung von Wissenschaft und Evidenz in der Medizin, behält dabei jedoch immer die Patienten im Blick, die sich mit der modernen Medizin oft nicht wohl fühlen. Alternativmedizinische Angebote dagegen haben mit den suggestiven Etiketten "ganzheitlich" und "natürlich" erreicht, dass die Bedeutung der tatsächlichen Wirksamkeit hinter einem Gut-Aufgehoben-Fühlen zurücktritt. Dass dies mitunter zu einer kompletten Abwendung von den Errungenschaften der modernen Medizin führt und etwa mit Impfgegnerschaft und Virenleugnung einhergehen kann, ist dramatisch und manchmal sogar lebensbedrohlich.

Gesundheit! zeigt das Dilemma unseres Gesundheitssystems, das auch durch Profitdenken bedroht ist, kritisch und doch konstruktiv auf. Das Buch möchte aufklären, Sorgen ernst nehmen und Vertrauen schaffen. Es wird Ihnen nicht zuletzt helfen, für Ihre eigene Gesundheit klug zu wählen.

Natalie Grams ist es gelungen, aus ihrem eigenen Werdegang als Ärztin heraus ein spannendes Plädoyer für mehr Wissen und mehr Empathie in der Medizin zu schreiben. Sie bezieht viele aktuelle Quellen und Diskussionen mit ein und erklärt verständlich, warum unser Gesundheitssystem so ist, wie es ist - verbesserungsfähig, aber oft besser als sein Ruf. Ein Buch, das Augen öffnet, aber nur, wenn Sie es öffnen und lesen. Eckart von Hirschhausen

“... Ihr gelingt das Kunststück, mit klarer Sprache und ihrer verständnisvollen, empathischen Haltung Leser und Leserinnen anzusprechen und für die Grundlagen guter Medizin zu interessieren: Der fliessende Text zieht einen immer weiter. ... Jedes Kapitel ist mit einer eindrucksvollen Liste der Quellen ausgestattet, Abkürzungen werden erklärt, ein Stichwortverzeichnis erleichtert das Nachlesen ...” (Krista Federspiel, in: GWUP, gwup.org, Dezember 2017)

“... Das Buch liest sich leicht und gibt fundierte Einblicke in die Alternativmedizin. Grams erwähnt auch die Vorteile der alternativen Heilmethoden ...” (Gesundheitstipp, Februar 2018)

“... Das Buch ist eine geschickte, verständliche und immens wichtige Aufklärung für den interessierten Leser … es sich um sehr wichtiges, gründlich recherchiertes und sehr mutiges Buch handelt, das äusserst sorgfältig und praxisnah die Bedeutung von Wissenschaft und Evidenz in der Medizin beleuchtet.” (Norma Kolb, in: tyrolia.at, 27. Dezember 2017)

“... In ihrem neuen Buch entlarvt die Ärztin, die früher selbst als Homöopathin und TCM-Therapeutin gearbeitet hat, die falschen Versprechen diverser alternativer Behandlungsverfahren. ... "Gesundheit!" ist ein wichtiges und mutiges Buch, das umfassend über pseudomedizinische Verfahren aufklärt und dabei viele einschlägige Mythen entzaubert.” (Larissa Tetsch, in: Spektrum.de, 26. Januar 2018)

“… Es ist ein Buch, das alle wichtigen Aussagen durch gute Quellenhinweise belegt, und das gut zu lesen ist, auch für diejenigen, die nicht mit dem Lesen von wissenschaftlicher Literatur vertraut sind …” (Prof. Dr. med. Norbert Schmacke, in: Gesundheits- und Sozialpolitik, Jg. 72, Heft 2, 2018)

“... Ein Buch für den interessierten Patienten, der sich näher mit der Materie „evidenzbasierte Medizin" beschäftigen möchte und bereit ist, die Homöopathie und angrenzende Theorien kritisch zu hinterfragen.” (Dr. Maja M. Christ, in: Arzneimitteltherapie, Jg. 36, Heft 7-8, 2018)

"Ein wichtiges Buch zu einem wichtigen Thema zur richtigen Zeit! Lesenswert für Skeptiker, Halbskeptiker, Unwissende und am wünschenswertesten sicherlich für die Verfechter der "Alternativmedizin".“ (Frank Nicolai, in: hpd Humanistischer Pressedienst, hpd.de, 9. November 2017)

“... Natalie Grams hat mit ihrem neuen Buch einen Rundumschlag zur Medizin vorgelegt, den jeder interessierte Patient lesen müsste. ... Ihr Stil ist angenehm unaufgeregt und man merkt dem Buch an, dass es nicht nur aus der Warte einer Ärztin geschrieben ist, sondern auch als Mutter und „ganz normaler Patient“. ... ein wichtiger und wertvoller Beitrag nicht nur zur Debatte um die „Alternativ“medizin, sondern für die Neuausrichtung unseres angeschlagenen Gesundheitssystems.” (Onkel Michaels kleine Welt, onkelmichael.wordpress.com, 5. Oktober 2017)

Natalie Grams ist Ärztin, Autorin des vieldiskutierten Buchs Homöopathie - neu gedacht, Leiterin des Informations-Netzwerks Homöopathie, Kommunikationsmanagerin der GWUP und aktive Bloggerin.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 338 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783662547991
Verlag Springer
Dateigröße 8642 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
1

Informativ und klar Position beziehend
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 02.09.2018
Bewertet: Einband: Set mit diversen Artikeln

Das Buch Gesundheit! von Natalie Grams war für mich sehr informativ und hat Hintergründe zum Thema Medizin als Wissenschaft sowie die Alternativmedizin geliefert. Es bezieht ganz klar Position gegen unwissenschaftliches Vorgehen in der Medizin und versucht auch nicht, zwei gegensätzliche Sichtweisen abzuwägen oder sogar miteinan... Das Buch Gesundheit! von Natalie Grams war für mich sehr informativ und hat Hintergründe zum Thema Medizin als Wissenschaft sowie die Alternativmedizin geliefert. Es bezieht ganz klar Position gegen unwissenschaftliches Vorgehen in der Medizin und versucht auch nicht, zwei gegensätzliche Sichtweisen abzuwägen oder sogar miteinander zu vereinen. Frau Grams beschreibt ihre Sichtweise in klaren Worten, ohne dass es ideologisch rüberkommt. Sämtliche Aussagen sind durch Literaturhinweise belegt und lassen keine Fragen offen. An manchen Textstellen erschien mir die Beurteilung von Dingen, die Frau Grams für falsch oder gefährlich erachtet, ein klein wenig zu unsachlich und angreifend. Sonst hätte das Buch von mir 5 Sterne bekommen. Insgesamt ein sehr gelungenes Werk!

Sehr einseitig
von einer Kundin/einem Kunden aus Bräunlingen am 11.05.2018
Bewertet: Set mit diversen Artikeln

Wenn man die Seiten durchliest, kommt man zu dem Schluss, dass es außer der Schulmedizin keine richtige Medizin gibt, resp. nicht geben kann. Frau Grams zieht folglich den Schluss, dass alternative und komplementärmedizinische Methoden in einer "vernünftigen Medizin" nichts zu suchen haben und weder gelehrt noch angewendet werde... Wenn man die Seiten durchliest, kommt man zu dem Schluss, dass es außer der Schulmedizin keine richtige Medizin gibt, resp. nicht geben kann. Frau Grams zieht folglich den Schluss, dass alternative und komplementärmedizinische Methoden in einer "vernünftigen Medizin" nichts zu suchen haben und weder gelehrt noch angewendet werden sollen. Ein Bumerang-Gedanke, denn so wird die Schulmedizin unter den gehörigen Zugzwang gesetzt, alleine besser zu sein als in Kombination mit alternativen Verfahren. Den Beleg, dass dem so ist, kann Frau Grams nicht liefern.

  • Artikelbild-0