Warenkorb
 

Macbeth

Blut wird mit Blut bezahlt. Thriller


Jo Nesbøs packender Thriller über die Gier nach Macht

Er kennt seine Feinde nur allzu gut. Inspector Macbeth ist der taffste Cop in einer maroden Industriestadt im Norden. Einen Deal nach dem anderen lässt er hochgehen, die Drogenbosse beissen sich an ihm die Zähne aus. Doch irgendwann wird die Verlockung zu gross: Geld, Respekt, Macht. Schnell aber wird ihm klar, dass einer wie er, der schon in der Gosse war, niemals ganz nach oben kommen wird. Ausser – er tötet. Angestachelt von seiner Geliebten, schafft er sich einen Konkurrenten nach dem anderen vom Hals. In seinem Blutrausch merkt er nicht, dass er längst jenen dunklen Kräften verfallen ist, denen er einst den Kampf angesagt hat.

Portrait
Nesbø, Jo
Jo Nesbø, 1960 geboren, ist Ökonom, Journalist, Musiker und zählt zu den renommiertesten und innovativsten Krimiautoren seiner Generation. Seine Bücher sind in über 50 Sprachen übersetzt, werden verfilmt, und von seinen Harry-Hole-Thrillern wurden allein im deutschsprachigen Raum über 5 Millionen Exemplare verkauft. »Macbeth« stieg direkt nach Erscheinen in die Top 5 der Spiegel-Bestsellerliste ein und kam auf die Krimibestenliste. Jo Nesbø lebt in Oslo.

Mumot, André
André Mumot ist promovierter Kulturwissenschaftler, Journalist, Autor und Literaturübersetzer. Seit 2008 übersetzt er Autoren wie Neil Gaiman, Raquel J. Palacio, Nick Harkaway und Aleksandar Hemon. Er lebt in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 27.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-60017-6
Verlag Penguin Verlag
Maße (L/B/H) 22,1/14,2/5,3 cm
Gewicht 840 g
Übersetzer André Mumot
Verkaufsrang 9.984
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
10
4
1
0
3

Der eine verliert, der andere gewinnt
von einer Kundin/einem Kunden am 12.03.2019

Eine interessante Voraussage bringt Inspector Macbeth zum Lachen, doch die Gesetze des Dschungels in seiner Stadt voller Verrückter sind erbarmungslos. Im tiefsten Herzen ist der Mensch gierig. Lady weiß das. Auffälligkeit: Zu große Schuhe quietschen immer.

Sehr nah am Original
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Stilistisch gut, spannend. Klare Empfehlung nicht nur für Krimifreunde. Wie wenig sich die Menschen verändert haben. Den Inhalt setze ich als bekannt voraus.

Ein weiterer lesenswerter Teil des Hogarth Press Shakespeare Projekts
von einer Kundin/einem Kunden am 18.12.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Macbeth gehört wohl zu den bekanntesten Klassikern der englischen Literatur. Bei Nesbo wird aus der tragischen Figur der Leiter des SWAT-Teams in einer Stadt, die von Drogenbossen und korrupten Politikern regiert wird. Im Prinzip steuert er, wie man es auch vom Original her kennt, von Seite 1 an seinem... Macbeth gehört wohl zu den bekanntesten Klassikern der englischen Literatur. Bei Nesbo wird aus der tragischen Figur der Leiter des SWAT-Teams in einer Stadt, die von Drogenbossen und korrupten Politikern regiert wird. Im Prinzip steuert er, wie man es auch vom Original her kennt, von Seite 1 an seinem Untergang entgegen. Seine ursprünglichen, moralischen Motive verwässern mehr und mehr, bis er schließlich tragender Bestandteil der Korruption wird, der er eigentlich den Kampf angesagt hatte. Ich empfehle unbedingt das Original vorher zu lesen oder sich zumindest kurz mit den Elementen der einzelnen Akte zu beschäftigen, denn Nesbo bleibt trotz aller Änderungen erstaunlich nah am Original und greift etliche von Shakespeares Leitmotiven auf. Das war für mich echt eine Überraschung. Die düstere Atmosphäre des Romans hat mich übrigens irgendwie an das Gotham City der Dark Knight Trilogie erinnert. Stimmige, spannende Umsetzung des klassischen Stoffs.