Hamo, der letzte fromme Europäer, sein Leben, seine Versuche und Anstrengungen

Ein Hans Morgenthaler Lesebuch

Litprint Band 40

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Hans Morgenthaler (1890-1928) ist trotz einiger weniger verlegerischer und literaturkritischer Bemühungen in den sechziger und siebziger Jahren immer noch ein Autor, der zu entdecken ist. Dass die Reise zu Hamo zu einer Entdeckungsfahrt voller Überraschungen werden kann, möchte das Morgenthaler-Lesebuch zeigen, das zum ersten Mal einen umfassenden Überblick über sein Leben und Werk gibt.

Hans Morgenthaler, geboren 1890 in Burgdorf. Studium der Zoologie und Botanik an der ETH Zürich. 1916 wurde sein erstes Buch "Ihr Berge" mit locker aneinandergereihten Einträgen aus einem Bergsteiger-Tagebuch und Federzeichnungen veröffentlicht. Zweitstudium in Geologie in Bern. 1917 Umzug nach Südostasien für eine Schweizer Bergwerksfirma. 1920 erkrankte er an der Malaria und kehrte in die Schweiz zurück, um die malaysisch-siamesischen Erfahrungen literarisch und wissenschaftlich aufzuarbeiten. 1921 erschien "Matahari", 1922 eine Arbeit über die Geologie und Erzlagerstätten in Hinterindien. Im gleichen Jahr erkrankte er an Tuberkulose, es folgten mehrere Kuraufenthalte in Arosa. Bekanntschaft u.a. mit Robert Walser, Hermann Hesse, Jakob Bührer. Ab 1925 zunehmend psychische und gesundheitliche Probleme. 1928 starb er in Bern.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Roger Perret
Seitenzahl 490
Erscheinungsdatum 01.01.1982
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85787-102-3
Verlag Lenos
Maße (L/B/H) 20/12.4/2.5 cm
Gewicht 472 g

Weitere Bände von Litprint

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0