Warenkorb

Prodolliet: NS-Film in der Schweiz

Eine Dokumentation

Mit der Machtergreifung der NSDAP 1933 übernahm der Film in Deutschland eine besondere Rolle als Propagandainstrument. Filme, von denen sich das Propagandaministerium eine aussergewöhnliche Wirkung auf das Publikum versprach, wurden als "staatspolitisch wertvoll" ausgezeichnet. In der Schweiz, die rund einen Fünftel ihrer Spielfilme aus Deutschland importierte, reagierte man mit Skepsis auf die neue Ideologie des deutschen Films. Der Autor zeigt auf, wie Spielfilme, die von den Nazis aus staatspolitischen Gründen das Prädikat "besonders wertvoll" oder "wertvoll" erhalten hatten, von der Schweizer Filmkritik aufgenommen wurden. Dazu hat er die Berichterstattung über 58 Filme, die in der Schweiz entweder aufgeführt, in der Presse diskutiert oder verboten wurden, untersucht.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 231
Erscheinungsdatum März 1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-905313-07-9
Verlag Chronos Verlag
Maße (L/B/H) 22.7/14.9/2 cm
Gewicht 463 g
Abbildungen 60 Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 52.90
Fr. 52.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.