Warenkorb
 

Die Identifikation von tektonischen Störungen

Eine semiotische Analyse geologischer Arbeitsweisen. Dissertationsschrift

Die Untersuchung der geologischen Arbeitsweisen, welche aus semiotischer Sicht am Beispiel der Erkennung tektonischer Störungen erfolgt, beabsichtigt, die mangelnde Praxistauglichkeit bisheriger intelligenter symbolverarbeitender Programme in der Geologie (sog. Expertensysteme) erklären zu helfen. Dabei steht nicht der gegenwärtige Stand technischer Möglichkeiten einer Programmentwicklung im Licht der Aufmerksamkeit, sondern mehr die allgemeinen Bedingungen der Erkennung von geologischen Objekten selbst. Es stellt sich heraus, dass natürliche Zeichen für geologische Phänomene im Gegensatz zu natürlichen Zeichen, mit denen in anderen Wissenschaften Sachverhalte erkannt werden - wie z.B. in der Medizin - einige Besonderheiten aufweisen, denen bei einer Automatisierung geologischer Expertentätigkeit Rechnung getragen werden muss und die ein Automatisierungsvorhaben in spezifischer Weise erschweren. So haben geologische Zeichen sehr unterschiedliche räumliche Ausdehnungen und sind in hohem Masse mehrdeutig. Zudem widersetzen sich ihre Zeichnkodes einer quantitativen Explikation.

Aus dem Inhalt: Entwicklung von Expertensystemen in der Geologie - Analyse der Erkenntnismechanismen und Arbeitsweisen in der Geologie mit Hilfe semiotischer Theorien - Gründe für das bisherige Scheitern geologischer Expertensysteme.
Portrait
Der Autor: Martin Reiter, Jahrgang 1960. Studium der Geologie-Paläontologie mit Studienschwerpunkt Geoinformatik an der Freien Universität Berlin. Referendariat für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst bei der Berliner Feuerwehr; danach Aufbaustudium der Semiotik an der Technischen Universität Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: Entwicklung von Expertensystemen in der Geologie - Analyse der Erkenntnismechanismen und Arbeitsweisen in der Geologie mit Hilfe semiotischer Theorien - Gründe für das bisherige Scheitern geologischer Expertensysteme.

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.11.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-35356-1
Verlag Lang
Maße (L/B/H) 21.1/15.1/1.6 cm
Gewicht 320 g
Abbildungen zahlreiche Abbildungen und Tabellen
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 89.90
Fr. 89.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.