Meine Filiale

Schulische Beratung als Prozess gemeinsamer Arbeit

Annäherungen an Fragen der pädagogischen Professionalität am Beispiel einer Förderkonferenz

Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 11: Pädagogik / Series 11: Education / Série 11: Pédagogie Band 833

Christa Roth

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 103.00
Fr. 103.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In dieser Studie setzt Christa Roth an ihrer Schulpraxis an und analysiert eine schulische Beratungssituation. Sie stellt heraus, dass die Professionalisierung von PädagogInnen sich unter Arbeitsbündnisaspekten weiterentwickeln kann. Am Ende werden neue Perspektiven für – nicht nur schulische – Beratungsgespräche sichtbar gemacht.

Die Autorin: Christa Roth, 1950 in Marburg an der Lahn geboren, ist als Sonderschulkonrektorin und als Mitarbeiterin in der LehrerInnenfortbildung tätig.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 266
Erscheinungsdatum 19.10.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-38109-0
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 21.1/14.8/2 cm
Gewicht 362 g

Weitere Bände von Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 11: Pädagogik / Series 11: Education / Série 11: Pédagogie

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0

  • Aus dem Inhalt: Institutionelle Annäherung: Beachtung der in der Konferenz zusammentreffenden Systeme von Schule und Familie – Strukturelle Annäherung: Beachtung des theoretischen Rahmens und der Praxismodelle für (schulische) Beratung – Empirisch-hermeneutische Rekonstruktion einer Beratungssituation – Zur Weiterentwicklung pädagogischer Professionalität in Theorie und Praxis – Neue Perspektiven für schulische Beratungssituationen.