Meine Filiale

I, Tonya

Margot Robbie, Allisson Janney, Sébastian Stan

(2)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

DVD

ab Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • I Tonya

    DVD

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    DVD
  • I, Tonya

    1 DVD

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 21.90

    1 DVD

Blu-ray

ab Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • I, Tonya

    1 Blu-ray

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    1 Blu-ray
  • I, Tonya

    Blu-ray

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 24.90

    Blu-ray

Beschreibung

Es ist der 6. Januar 1994, kurz vor den Olympischen Winterspielen in Lillehammer, als die schöne Welt des Eiskunstlaufens mit der brutalen Attacke auf die US-amerikanische Medaillenhoffnung Nancy Kerrigan jäh erschüttert wird. Mehr noch schockiert aber die Tatsache, dass Erzrivalin Tonya Harding in den Anschlag verwickelt sein soll. Doch wie konnte es soweit kommen?

Produktdetails

Medium Blu-ray
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 15.08.2018
Regisseur Graig Gillespie
Sprache Deutsch
EAN 7613059321861
Studio Ascot Elite Home Entertainment
Originaltitel I Tonya
Spieldauer 120 Minuten

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2018
Bewertet: anderes Format

Großartig! Margot Robbie war nicht ohne Grund in dieser Rolle für einen Oscar nominiert. Kein leichtes Thema, aber unglaublich toll umgsetzt!

Keine leicht Kost
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 31.08.2018
Bewertet: Medium: DVD

Ein wirklich gut gemachter Film, der mich allerdings sehr an meine Grenzen gebracht hat. Zu krass waren mir einige Geschehnisse und Charaktere- umso erschreckender, dass die Story auf realen Ereignissen beruht. Zum Glück konnte ich ein wenig Sympathie für die von Margot Robbie dargestellte Tonya Harding aufbringen- sonst wäre es... Ein wirklich gut gemachter Film, der mich allerdings sehr an meine Grenzen gebracht hat. Zu krass waren mir einige Geschehnisse und Charaktere- umso erschreckender, dass die Story auf realen Ereignissen beruht. Zum Glück konnte ich ein wenig Sympathie für die von Margot Robbie dargestellte Tonya Harding aufbringen- sonst wäre es fast nicht aushaltbar gewesen. Trotz allem jedoch ein guter, fesselnder Film!

  • Artikelbild-0