Wechselwirkungen

Beiträge zu Pharmazie und Politik

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 61.90
Fr. 61.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wirksamkeit, Sicherheit und Qualität - dies sind die Anforderungen des Arzneimittelgesetzes an jedes einzelne Medikament. Dass diese Anforderungen auf unserem Arzneimittelmarkt nur bedingt umgesetzt sind, wird in der Öffentlichkeit noch immer nicht ausreichend wahrgenommen. Das ökonomische Interesse an der Vermarktung, der Einsatz von Arzneimitteln als schenll verordnungsfähige Lösung, das geringe Angebot an industrieunabhängiger Information und die übertriebene Erwartung vieler Patienten und Verbraucher an die Wirkungen von Pillen und Tropfen sichern auch umstrittenen Arzneimitteln ihren Markt.
In den Beiträgen dieses Bandes geht es um die vielen Facetten der 'Wechselwirkungen' zwischen Pharmazie und Politik. Das Buch bietet - unter anderem auch durch seine frauenorientierte Perspektive - ein Beispiel für Gegenöffentlichkeit in einem Umfeld, das von einer konservativen Standespolitik geprägt ist.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Ulrike Faber, Gerd Glaeske, Udo Puteanus, Ingrid Schubert
Seitenzahl 361
Erscheinungsdatum 01.01.1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-933050-20-5
Verlag Mabuse
Maße (L/B/H) 21/14.9/2.2 cm
Gewicht 473 g
Abbildungen 3 Abbildungen und Tabellen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0