Wirtschaftsreformen in Mittel- und Osteuropa.

Tagungsband zur Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e. V. im Mai 1992 in Bonn.

Beihefte der Konjunkturpolitik Band 40

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 93.90
Fr. 93.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 277
Erscheinungsdatum 09.02.1993
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-428-07540-9
Verlag Duncker & Humblot
Maße (L/B) 23.3/15.7 cm
Gewicht 365 g
Abbildungen Tabellen, Abbildungen

Weitere Bände von Beihefte der Konjunkturpolitik

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Inhalt: H. Schmieding, Gradualismus oder Schocktherapie? Eine Zwischenbilanz der ostmitteleuropäischen Erfahrungen - D. Cornelsen, Privatisierung in Ungarn, Polen und in der CSFR - R. Döhrn / U. Heilemann, Zur allokativen Dimension: Sektorale Entwicklungsperspektiven für Ungarn, Polen und die CSFR - A. Inotai, Die aussenwirtschaftliche Öffnung, Handelsliberalisierung und Währungskonvertibilität - D. Lösch, Aktueller Stand und Perspektiven des Transformationsprozesses in Albanien, Bulgarien und Rumänien - A. Penkin, Aktueller Stand und Perspektiven der ordnungspolitischen Entwicklung in den Republiken der GUS - H. Clement, Zerfall und Neuaufbau der Arbeitsteilung zwischen den Republiken/Staaten - E. Svindland, Zur Währungspolitik im Transformationsprozess der GUS-Staaten - J. Habuda, Die Umorientierung der Aussenhandelsströme der Transformationsländer Ostmitteleuropas - P. Pissulla, Das Verhältnis mittel- und osteuropäischer Länder zu den internationalen Finanzorganisationen - R. J. Langhammer, Die Auswirkungen der EG-Handelspolitik gegenüber Mittel- und Osteuropa - D. von Würzen, Deutsche Unterstützung für die GUS-Republiken