Mythos in mythenloser Gesellschaft

Das Paradigma Roms

Colloquia Raurica Band 3

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 169.00
Fr. 169.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 169.00

Accordion öffnen
  • Mythos in mythenloser Gesellschaft

    De Gruyter

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 169.00

    De Gruyter

eBook (PDF)

Fr. 138.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Colloquia Raurica werden alle zwei Jahre vom CollegiumRauricum veranstaltet. Sie finden auf Castelen, dem Landgut der Römer-Stiftung Dr. René Clavel in Augst (Augusta Raurica) bei Basel, statt.Jedes Colloquium behandelt eine aktuelle geisteswissenschaftliche Frage von allgemeinem Interesse aus der Perspektiveverschiedener Disziplinen. Einen Schwerpunkt bilden dabei Beiträge aus dem Bereich der Altertumswissenschaft. Um möglichst vielseitig abgestützte Erkenntnisse zu gewinnen, erörtern die eingeladenen Fachvertreter das Tagungsthema im gemeinsamen Gespräch. Die Ergebnissedes Colloquiumwerden in der Schriftenreihe Colloquia Raurica publiziert.

Mary Beard ist Professorin für Altertumswissenschaften an der Universität Cambridge und publiziert zur Kulturgeschichte und Rezeption der griechisch-römischen Antike.

TonioHölscher ist Professor für Klassische Archäologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

John Scheid ist Inhaber des Lehrstuhls für Religion, institutions et société de la Rome antique am Collège de France, Paris. Von 1983 bis 2001 war er Directeur d études an der Ecole pratique des hautes études, Section des Sciences religieuses.

Lutz Röhrich war bis zu seiner Emeritierung Direktor des Instituts für Volkskunde und des Deutschen Volksliedarchivs an der Universität Freiburg im Breisgau.

Fritz Graf, geb. 1944, ist seit 1999 Andrew Fleming West Professor für Klassische Philologie an der Universität Princeton, USA.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Fritz Graf
Seitenzahl 335
Erscheinungsdatum 01.01.1993
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch
ISBN 978-3-598-77413-3
Verlag De Gruyter
Maße (L/B/H) 23.6/16/2.5 cm
Gewicht 685 g
Abbildungen 26 b/w Illustrationen, 1 frontispiece
Auflage Reprint 2014

Weitere Bände von Colloquia Raurica

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Einleitung, I Grundlagen, II Mythos als Geschichte. Geschichte als Mythos, III Religiöse und poetische Aitiologie, IV Mythenlosigkeit ausserhalb Roms, Anhang: Definition des Mythos, Literaturverzeichnis, Indices (Namen und Sachen)