Bildungsreform aus ökonomischer Sicht.

63. Wissenschaftliche Tagung der Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute vom 11. und 12. Mai 2000.

Beihefte der Konjunkturpolitik Band 51

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 128.00
Fr. 128.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der wirtschaftliche Strukturwandel, der binnenwirtschaftlich durch den Wandel zur Dienstleistungs- und Informationsgesellschaft und weltwirtschaftlich durch die Globalisierung geprägt ist, stellt das deutsche Bildungssystem vor neue Herausforderungen. Um diese Thematik ging es bei der 63. Wissenschaftlichen Tagung der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute e. V. (ARGE), die am 11. und 12. Mai 2000 im Wissenschaftszentrum Berlin durchgeführt wurde und deren Beiträge in diesem Band abgedruckt sind.

Auf der Tagung, die gemeinsam vom Institut für Weltwirtschaft in Kiel und vom Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung in Essen vorbereitet worden war, ging es zunächst um die Identifizierung dieser Herausforderungen und im Anschluss daran um den Reformbedarf bei der beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie der Schul- und Hochschulausbildung. Allen Beiträgen gemeinsam ist die Betonung der erhöhten Qualifikationsanforderungen, die sich im Zuge des Strukturwandels für die Erwerbspersonen ergeben, sowie der Notwendigkeit, das Prinzip des lebenslangen Lernens im deutschen Bildungssystem stärker zu verankern.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 357
Erscheinungsdatum 06.02.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-428-10338-6
Verlag Duncker & Humblot
Maße (L/B/H) 23.3/15.9/1.7 cm
Gewicht 480 g
Abbildungen Tabellen, Abbildungen

Weitere Bände von Beihefte der Konjunkturpolitik

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Inhalt: A. Reinberg, Qualifikation und die Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Entwicklungen, Perspektiven und Hintergründe - N. Berthold, Korreferat - U. Backes-Gellner / R. Kay, Qualifizierung des Humankapitals im neuen unternehmensnahen Dienstleistungssektor - G. Kleinhenz, Korreferat - V. Steiner / C. Lauer, Private Erträge von Bildungsinvestitionen in Deutschland - W. Pfähler, Korreferat - U. Hochmuth / M. Mangold, Verlagerung der Kosten beruflicher Bildung in die privaten Haushalte - H. Albeck, Korreferat - W. Dürig / M. Scheuer, Lehrlingsausbildung im Handwerk. Ein Aufriss von Problemen am Beispiel Sachsens - H. Heijke, Korreferat - A. Bergemann / B. Fitzenberger / B. Schulz / S. Speckesser, Multiple Active Labor Market Policy Participation in East Germany. An Assessment of Outcomes - G. Weisshuhn, Comment - M. Ward, An Investigation into the Determinants of Subject Specialisation: Is Gender Segregation an Optimal Outcome? - V. Meier, Comment - E. Gundlach / L. Wössmann, Der Produktivitätsverfall der schulischen Ausbildung: Internationale Evidenz - R. Schettkat, In Bildung investieren? Die Bildungs-Laffer-Kurve - G. G. Wagner / F. Büchel / J. R. Frick / P. Krause, Die Bildungsbeteiligung von Kindern in (West) Deutschland; empirische Befunde und (wirtschafts-)politische Schlussfolgerungen - D. Timmermann, Korreferat