Der Mann im Schrank

Erzählungen

Ingvar Ambjørnsen

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Der Mann im Schrank ist ausgetickt. Seine Nerven hängen wie Spaghettienden aus der Haut. Er hat diesen 'Belsenblick': leer, freudlos, halbtot, als er sich aus dem Küchenschrank auf seine Besucher stürzt.

Die elf Erzählungen von Ingvar Ambjörnsen handeln von Abstürzen jeder Art, von mehr oder weniger geglückten Versuchen, der kleinbürgerlichen Enge zu entkommen, ohne Arbeit und 'Normalität' zu leben, von Einsamkeit, künstlichen Paradiesen, Paranoia und Abseitsstehen. Es ist der Blues der Weissen Nigger, der durch all diese Geschichten zieht und den Leser mit seiner Direktheit fesselt.

Ingvar Ambjørnsen, geb. 1956 in Tønsberg, Norwegens kneipenreichster Stadt, aufgewachsen in Larvik. Nicht vollendete Gärtnerlehre und mancherlei Jobs in Industrie und Psychiatrie. Erste Buchveröffentlichung 1981: 23-salen, seitdem zahlreiche Romane, Welterfolg mit den Elling-Romanen. Lebt seit 1985 in Hamburg. Bei Edition Nautilus erschienen zuerst der autobiografische Roman Weisse Nigger und zuletzt der Roman Die Nacht träumt vom Tag. Ingvar Ambjørnsen wurde mit dem Willy-Brandt-Preis 2012 ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 01.01.1992
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89401-195-6
Verlag Edition Nautilus GmbH
Maße (L/B/H) 21/12.8/2 cm
Gewicht 164 g
Übersetzer Gabriele Haefs

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0