Warenkorb
 

Schwardt, D: Fabelnd denken

Zur Schreibabsicht und Wirkungsabsicht von Wolfdietrich Schnurre. Diss.

Literatur- und Medienwissenschaft Band 69

Wolfdietrich Schnurre ist trotz seiner Bekanntheit immer noch ein verkannter Schriftsteller - nicht zuletzt, weil seine irritierende Gattungsvielfalt noch nicht mit seiner eigentlich Schreib- und Wirkungsabsicht in Verbindung gebracht worden ist. Abgesehen von Widersprüchen und Ungereimtheiten schält sich bei Schnurre immer wieder eine bestimmte Konzeption des Schreibens heraus. Aufweis und Beschreibung des "Programms" sowie die Beziehung zwischen Programmatik und Werk sind Aufgaben der vorligeneden Untersuchung. Der erste Teil behandelt Schnurres (meta)literarische Äusserungen in Essays, Interviews und Aphorismen und eröffnet damit einen literaturtheoretischen Zugang zum Gesamtwerk. Hierauf gründet sich der interpretative zweite Teil. Im Zentrum der Betrachtung stehen die Parabelsammlung Das Los unserer Stadt und der autobiographisch angelegte Schattenfotograf, beides Hauptwerke Schnurres, die bislang nicht erschlossen worden sind.

Portrait
Daniela Schwardt wurde 1969 in Clausthal-Zellerfeld geboren und studierte in Göttingen und Berlin Germanistik, Politologie und Volkswirtschaft. Staatsexamen 1994 und 1996. Seit 1997 ist sie im bayrischen Schuldienst. 1998 promovierte die Autorin mit dieser Arbeit in Berlin
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 294
Erscheinungsdatum April 1999
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89621-094-4
Verlag Igel
Maße (L/B/H) 21/14.9/3 cm
Gewicht 510 g
Illustrator Wolfdietrich Schnurre
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 62.90
Fr. 62.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Literatur- und Medienwissenschaft mehr

  • Band 52

    11103634
    Christ, B: Splitter d. Scheins
    von Barbara Christ
    Buch
    Fr.69.90
  • Band 54

    11121473
    Bauer, I: Ein schuldloses Leben gibt es nicht
    von Iris Bauer
    Buch
    Fr.62.90
  • Band 55

    11121439
    Bartscherer, C: Ich u. d. Natur
    von Christoph Bartscherer
    Buch
    Fr.69.90
  • Band 56

    11104635
    Don Quijotes Lanze
    von Nino Erne
    Buch
    Fr.26.90
  • Band 69

    11104590
    Schwardt, D: Fabelnd denken
    von Daniela Schwardt
    Buch
    Fr.62.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 73

    2052337
    Epik im Realismus
    von Nicole Nelhiebel
    Buch
    Fr.69.90
  • Band 74

    11104623
    Vom Wesen der Keuschheit
    von Heiko Fritz
    Buch
    Fr.26.90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.