Trainingsprogramm zur Förderung selbstregulativer Kompetenz in Kombination mit Problemlösestrategien PROSEKKO

Entwicklung, Durchführung und längsschnittliche sowie prozessuale Evaluation

Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes. Reihe 6: Psychologie / Series 6: Psychology / Série 6: Psychologie Band 706

Tina Gürtler

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 128.00
Fr. 128.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Vor dem Hintergrund der Ergebnisse der internationalen Vergleichsstudien TIMSS und PISA wurde ein Interventionsprogramm entwickelt, das auf eine Verbesserung der Problemlösefähigkeiten und fächerübergreifender Kompetenzen abzielt. Die Evaluation der Trainings integrierte ein Kontrollgruppendesign mit Vorher-, Nachher- und Stabilitätsmessung sowie eine prozessuale Evaluation. Die Ergebnisse zeigen, dass sich fachspezifische (Problemlösen in Mathematik) und fächerübergreifende Kompetenzen (Selbstregulation) durch Training verbessern lassen. Eine kombinierte Vermittlung von Selbstregulations- und Problemlösestrategien erwies sich am effektivsten. Analysen zum Einsatz des Lerntagebuchs zeigen durchweg positive Wirkungen des Monitorings auf das Lernverhalten, insbesondere auf die Selbstreflexion.

Die Autorin: Tina Gürtler studierte von 1994 bis 1999 Psychologie an der Technischen Universität Darmstadt. Während und nach ihrem Studium war sie freie Mitarbeiterin bei einer internationalen Beratungsfirma (1998-2000). Von 2000 bis 2002 promovierte sie im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projektes des Schwerpunktprogramms BIQUA (Bildungsqualität von Schule). Heute ist sie bei einem Luftfahrtunternehmen als Personalentwicklerin in der Passage Airline tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind neben der aktiven Beratung von Führungs- und Nachwuchsführungskräften u.a. die Erhebung, Aufbereitung und Auswertung von Potenzialdaten als Basis einer strategischen Personalentwicklung sowie die Evaluation von Bildungsmassnahmen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 305
Erscheinungsdatum 20.02.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-50705-6
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 21.1/14.6/2.2 cm
Gewicht 430 g
Abbildungen zahlreiche Abbildungen und Tabellen

Weitere Bände von Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes. Reihe 6: Psychologie / Series 6: Psychology / Série 6: Psychologie

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • Aus dem Inhalt: Theoretischer Hintergrund der Trainingsinhalte: Selbstregulation und Problemlösen – Fragestellungen: Führt eine kombinierte Vermittlung von Selbstregulations- und Problemlösestrategien zu einer Förderung von Problemlöse- und Selbstregulationsfähigkeit? Welche Gewichtung der Elemente ist optimal? (zwei Interventionsstudien) – Methode: Kontrollgruppendesign mit Vorher-, Nachher- und Stabilitätsmessung – Methode: prozessuale Evaluation (multiples Baseline-Design) durch den Einsatz standardisierter Lerntagebücher – Auswertung: längsschnittlich (mehrfaktorielle multivariate Varianzanalysen) und prozessual (Trend- und Interventionsanalysen).