Meine Filiale

Polnische Avantgarde

Bogusław Schaeffer und sein sinfonisches Werk

Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes. Reihe 36: Musikwissenschaft / Series 36: Musicology / Série 36: Musicologie Band 226

Barbara Dobretsberger

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 85.90
Fr. 85.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In den 1960er-Jahren errang Bogusław Schaeffer seinen Ruf als Wegbereiter der musikalischen Avantgarde. Der Querschnitt durch das sinfonische und konzertante Werk vermag sowohl die Buntheit der Stilistik als auch Tendenzen in der Entwicklung des Personalstils aufzuzeigen.

Ausgehend von den progressiven Kompositionen der jungen Jahre wird die Bandbreite des Œuvres bis in die Gegenwart nachgezeichnet. Äusserungen Schaeffers zu seiner Musik, seiner Biographie und seinem Verhältnis zu den Zeitgenossen verleihen der analytischen Betrachtung seiner Werke den nötigen authentischen Hintergrund.

Die Autorin: Nach Studien an der Kunstuniversität Mozarteum Salzburg und an den Universitäten Salzburg und Wien (Klavier, Musikwissenschaft, Deutsche Philologie) unterrichtet Barbara Dobretsberger seit 1998 an der Kunstuniversität Mozarteum Musikanalyse. Schwerpunkt in Forschung und Lehre sind u.a. die Musik des 20. Jahrhunderts und Intertextualität von Sprache und Musik.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 12.08.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-39289-8
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 21.1/14.9/1.4 cm
Gewicht 290 g

Weitere Bände von Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes. Reihe 36: Musikwissenschaft / Series 36: Musicology / Série 36: Musicologie

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0

  • Aus dem Inhalt: Leben und Werk: Thesen - Materialien - Persönliches – Summe der Möglichkeiten - Quattro movimento (1957) – Multidimensionale Passacaglia - Topofonica (1960) – Komponierter Jazz - Jazzkonzert (1969) – Tonsymbolik und Zitat - Konzert für Orgel, Violine solo und Orchester B-A-C-H (1984) – Opus vitae - Sinfonia/Concerto (1996) – B-Es-C-H als Signatur - Konzert für zwei Saxophone und Orchester (1999).