Otto Ludwig

Der poetische Realist

Armin Gebhardt

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 37.90
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der 1813 im westlichen Thüringen geborene Otto Ludwig strebte ursprünglich die kompositorische Musikerlaufbahn an, wurde sich aber schnell seiner Zuneigung und Fähigkeit zu dichterischen Schöpfungen bewusst. Kontinuierlich entwickelte er seine Kunst realistischer Darstellungen, die dann schliesslich in der novellistischen Meistertriade Die Heiteretei, Aus dem Regen in die Traufe, Zwischen Himmel und Erde (1854/55) gipfelte. Aber auch auf dramatischem Gebiet gelangte Otto Ludwig nach interessanten Zwischenstufen - etwa der einmaligen Gestalt des Goldschmiedes Cardillac im Fräulein von Scuderi - zu der so spannenden wie stimmungsgewaltigen Tragödie Der Erbförster, deren Uraufführung im Dresdner Hoftheater (1850) ungeachtet Hebbels und Anzengrubers Schaffen einem bühnengeschichtlichen Meilenstein zwischen Kleist und Ibsen gleichkommt. Eine - hier vorgeschlagene - Neufassung der Schlussszene mit eher heiterem Ausgang kann das Drama schnell dem dauerwertigen Theaterrepertoire zurückgewinnen. In den letzten Lebensjahren oblag Otto Ludwig seinen Dramatischen Studien, in denen er - alsbald hochgelobt - die konzeptionelle Divergenz zwischen Shakespeare und Schiller meisterhaft herausarbeitete.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 07.01.2015
Verlag Tectum
Seitenzahl 136
Maße (L/B/H) 21.1/14.6/1.2 cm
Gewicht 208 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8288-8427-4

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0