Aschermittwoch

Gedichte

Ernst Halter

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 22.90
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 22.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 13.00

Accordion öffnen

Beschreibung

In seinem Roman ›Das Buch Mara‹ schuf Ernst Halter präzise Bilder und eine mögliche Sprache der Liebe. Zeitlich früher (1982–1985), doch auf demselben Weg entstanden die Gedichte, die in dem Band ›Aschermittwoch‹ gesammelt sind: Gedichte der Erwartung und Erfüllung, Gedichte aus der Zeit des Wartens und der Suche nach den Passworten, die mit einem Mal der Verschwindenden und Ungreifbaren eine sprachliche Dauer geben, die ein Erkennen ermöglicht, ein Du.

(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Ernst Halter wurde 1938 in Zofingen geboren. Er schrieb u. a. die Romane ›Das Buch Mara‹ (1988), ›Irrlicht‹ (1995) und ›Jahrhundertschnee‹ (2009) sowie den Gedichtband ›Aschermittwoch‹ (1990). 2000 erhielt er den Aargauer Literaturpreis.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 28.03.2018
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 80
Maße (L/B/H) 19/12.4/1.2 cm
Gewicht 109 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-32022-6

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0