Wer hat meinen Opel verhöhnt?

Kolumnen über Kultur, Politik, Liebe, Landwirtschaft und letzte Fragen. Originalausgabe

Eckhard Fuhr

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Warum empfindet der Autoverächter plötzlich eine zarte Liebe zu seinem alten Opel Omega? Was geht einem durch den Kopf, wenn kurz hintereinander Angela Merkel und Gerhard Schröder anrufen, um einem das Bundespräsidentenamt anzudienen? Eckhard Fuhr geht es in seiner Wochenrückschau nicht um eine Chronik der Ereignisse, sondern um ein Resümee der eigenen Erregungen, Verstörungen und Tagträume. Frei schwebend bewegt er sich zwischen Politik, Kultur und Alltag, auf der Berliner Hauptstadtbühne und in den Dörfern und Wäldern der Provinz. Sein Ton kann ironisch, sarkastisch oder elegisch sein. Niemals ist er eifernd. Und das letzte Wort hat stets der Leser.¶¶

Eckhard Fuhr studierte Geschichte und Soziologie in Freiburg. Er trat 1986 in die Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ein, arbeitete dort als Ressortleiter Innenpolitik und ging anschließend nach Berlin. Im Juli 2000 übernahm er die Leitung des Feuilletons der Tageszeitung Die Welt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 199
Erscheinungsdatum Juni 2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8333-0371-5
Verlag Berlin Verlag Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19.1/12.1/1.7 cm
Gewicht 184 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0