Frühe direkte Auseinandersetzung zwischen Christen, Heiden und Häretikern

Hans-Lietzmann-Vorlesungen Band 8

Barbara Aland

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 176.00
Fr. 176.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 176.00

Accordion öffnen
  • Frühe direkte Auseinandersetzung zwischen Christen, Heiden und Häretikern

    De Gruyter

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 176.00

    De Gruyter

eBook (PDF)

Fr. 138.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die frühe christliche Kirche entwickelte sich durch die Auseinandersetzung mit ihrer Umwelt zu ihrer spezifischen Eigenart. Die vorliegende Arbeit untersucht die Auseinandersetzung zwischen Celsus und Origines, Irenäus und den Gnostikern (unter Heranziehung wichtiger Nag Hammadi-Texte) sowie Plotin und den Gnostikern. Wesentliche Berührungspunkte zwischen platonischer Philosophie und christlicher Theologie werden neu aufgezeigt – zugleich aber auch unüberwindbare Schranken. Erstaunlich und tragisch ist vor allem das Missverständnis zwischen Irenäus und christlichen Gnostikern, deren Anregungen der Kirche verloren gehen. Die Untersuchung ist ein quellenfundierter Beitrag zur Entstehung der frühen Kirche, der sich durch seine Kenntnis der Alten Welt auszeichnet.


"Was Barbara Aland darstellt, sind vielfältige Missverständnisse auf christlicher und heidnischer Seite, die zeigen, wie fruchtbar und vielfältig die Frühzeit des Christentums denkerisch war, aber auch, wo welche Chancen verpasst wurden."
Karl Leo Noethlichs in: Tobias Nicklas in: Bibel und Liturgie 1/2007

Barbara Aland, Westfälische Wilhelms-UniversitätMünster.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 29.11.2005
Verlag De Gruyter
Seitenzahl 48
Maße (L/B/H) 23.6/16/0.8 cm
Gewicht 80 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-018912-4

Weitere Bände von Hans-Lietzmann-Vorlesungen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0