Meine Filiale

Elena – Ein Leben für Pferde 7: In letzter Sekunde

Elena – Ein Leben für Pferde Band 7

Nele Neuhaus

(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 19.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 12.00

Accordion öffnen
  • Elena - Ein Leben für Pferde 7: In letzter Sekunde

    ePUB (Planet!)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.00

    ePUB (Planet!)

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Elena 7: Elena - Ein Leben für Pferde: In letzter Sekunde

    2 MP3-CD (2019)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    2 MP3-CD (2019)

Hörbuch-Download

Fr. 16.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50616-8
Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 22.1/15/3.5 cm
Gewicht 498 g
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 31607

Weitere Bände von Elena – Ein Leben für Pferde

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
2
2
0
0

Spannender Kinder-Pferde-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Berge am 06.06.2020

So wie alle anderen Bände auch, ist Elena 7 ein super spannendes Buch für Pferdebegeisterte. Ich würde es sogar als Kinderkrimi bezeichnen.

typisch Jugendlich mit einem Hauch von Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 25.01.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Die Story an sich ist spannend und es passiert wirklich viel. Eine Lovestory vereint mit den kriminellen Fällen und dem Alltag eines Pferdegestütes. Redewendungen, Theorie. Im Prinzip fand ich es auch wirklich spannend und das ein oder andere mal blieb ich auch länger im Auto sitzen um zu erfahren, wie die Geschichte weiter geht... Die Story an sich ist spannend und es passiert wirklich viel. Eine Lovestory vereint mit den kriminellen Fällen und dem Alltag eines Pferdegestütes. Redewendungen, Theorie. Im Prinzip fand ich es auch wirklich spannend und das ein oder andere mal blieb ich auch länger im Auto sitzen um zu erfahren, wie die Geschichte weiter geht. Was den Hörfluss für mich aber extrem störte waren die immer wieder „künstlich“ eingebauten Redewendungen rund um die Reiterei. Zum Teil waren die schon sehr veraltet oder hatten einen negativen Touch, zum Teil Begrifflichkeiten die man heutzutage wirklich nicht mehr verwendet. Es wurden auch immer mal wieder auf Jugendniveau theoretische Hintergründe mit eingebaut. Dies ist gut gemeint, hätte es aber nicht gebraucht. Was mich allerdings immens störte und deshalb auch „nur“ 3 Bücherpunkte ist die Ausdrucksweise „Aknefrosch“ und „kleines dummes Kind“. Teilweise wirkt es von oben Herab und wie in jedem Teenie- Idol-Buch müssen die Protagonisten Töchter einer Familie mit Gestüt sein und auch S*** reiten, mit 16. Ja mag sein, das das ein kleiner Teil in Deutschland schafft, vermittelt aber den Kindern auch ein falsches Bild. Der ganze Roman ist mit sehr viel „Geldwerten“ hinterlegt. Es wirkt sehr materiell., auch wenn über die beiden Protagonisten versucht wurde, die Charaktere so auszuarbeiten, dass dies nicht untermauert wird. Sie sind sympatisch dargestellt und vermitteln dem Hörer diesen Wunsch mit denen auch befreundet sein zu wollen. Für jüngere Jugendliche sind Melike und Elena wahrscheinlich Vorbilder.

von einer Kundin/einem Kunden am 24.07.2019
Bewertet: anderes Format

Wenn sich Krimi und Pferdegeschichten vereinen, dann gelingt dies Nele Neuhaus wohl am besten! Spannend bis zum Schluss.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3