Warenkorb
 

20% Rabatt auf Romane ab Fr. 30.- Einkauf* - Code: ROMANE

Thalamus

(91)
Eine abgelegene Rehaklinik ist Schauplatz des neuesten Thrillers von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski. Diesmal denkt die ehemalige Medizinjournalistin Chancen und Gefahren der modernen Hirnforschung konsequent weiter und trifft wieder einmal einen Nerv – buchstäblich!

Ein schwerer Motorradunfall katapultiert den siebzehnjährigen Timo aus seinem normalen Leben und fesselt ihn für Monate ans Krankenbett. Auf dem Markwaldhof, einem Rehabilitationszentrum, soll er sich von seinen Knochenbrüchen und dem Schädelhirntrauma erholen. Aber schnell stellt Timo fest, dass sich merkwürdige Dinge im Haus abspielen: Der Junge, mit dem er sich das Zimmer teilt, gilt als Wachkomapatient und hoffnungsloser Fall, doch nachts läuft er herum, spricht – und droht Timo damit, ihn zu töten, falls er anderen davon erzählt.

Eine Sorge, die unbegründet ist, denn Timos Sprachzentrum ist schwer beeinträchtigt, seine Feinmotorik erlaubt ihm noch nicht niederzuschreiben, was er erlebt. Und allmählich entdeckt er an sich selbst Fähigkeiten, die neu sind. Er kann Dinge, die er nicht können dürfte. Weiss von Sachen, die er nicht wissen sollte …
Rezension
"Psychothriller auf der Höhe der medizinischen Forschung.“
Focus

„In diesem Roman geht es wesentlich um die Ambivalenz medizinischer Forschung.“
Tilman Spreckelsen, Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Überlegen konstruiert, enthusiastisch erzählt und mit smartem Personal bestückt, das ist der Thriller ,Thalamus.‘“
Nina Daebel, Münchner Merkur

„Was für eine Zukunftsvision! Die gar nicht so weit weg scheint.“
Barbara Weitzel, Berliner Zeitung

„Ein packender Science-Fiction Roman für Jugendliche, genauso wie für Erwachsene.“
Verena Specks-Ludwig, WDR 5 Scala
Portrait
Ursula Poznanski, geboren in Wien, studierte sich einmal quer durch das Angebot der dortigen Universität, bevor sie nach zehn Jahren die Hoffnung auf einen Abschluss begrub und sich als Medizinjournalistin dem Ernst des Lebens stellte. Nach der Geburt ihres Sohnes begann sie Kinderbücher zu schreiben. Ihr Jugendbuchdebüt Erebos erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis) und machte die Autorin international bekannt. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Jugendbuchautorinnen und ihre Thriller für Erwachsene sind genauso regelmässig auf den Bestsellerlisten zu finden, wie ihre Jugendbücher. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.Hier geht es zur Webseite von Ursula Poznanski: www.ursula-poznanski.de
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 13.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-8614-3
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 21,2/13,9/4,1 cm
Gewicht 591 g
Verkaufsrang 646
Buch (Paperback)
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
91 Bewertungen
Übersicht
67
21
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2018
Bewertet: anderes Format

Ursula Poznanskis neuer Jugendthriller zeigt spannend erzählt, wie nah Nutzen und Gefahren bei medizinischen Zukunftsvisionen beieinander liegen können.

von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2018
Bewertet: anderes Format

Spannender Fantasyroman oder ein Einblick in unsere nicht zu Ferne Zukunft? Bei diesem Roman ist man sich nicht sicher. Unterhaltsam und spannend ist er jedoch auf jeden Fall.

Wie weit darf der Mensch gehen?
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2018

Nach einem schweren Motorradunfall erwacht Timo in der Rehaklinik Markwaldhof. Hier muss er sich erholen und viele Dinge neu erlernen. Bald bemerkt Timo merkwürdige Vorkommnisse in der Klinik. Sein Bettnachbar der eigentlich im Koma liegen soll, erwacht nachts und streift durch die Gegend. Doch das sind nicht die einzigen... Nach einem schweren Motorradunfall erwacht Timo in der Rehaklinik Markwaldhof. Hier muss er sich erholen und viele Dinge neu erlernen. Bald bemerkt Timo merkwürdige Vorkommnisse in der Klinik. Sein Bettnachbar der eigentlich im Koma liegen soll, erwacht nachts und streift durch die Gegend. Doch das sind nicht die einzigen Ereignisse und schnell wird klar: Hier passiert außergewöhnliches. Ein spannender Jugendbuch Roman, der dir feuchte Hände beschert! Aufgeladen mit mysteriöser Atmosphäre bis zur letzten Seite. Ein klassischer Poznanski, der sich mit einem spannenden Thema der Zukunft auseinander setzt und Fragen aufwirft. Wie weit dürfen wir gehen?