Meine Filiale

Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren

Ali Benjamin

(107)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 25.90
Fr. 25.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    dtv

gebundene Ausgabe

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren

    Hanser, Carl

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    Hanser, Carl

eBook (ePUB)

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 17.90

    ePUB (Hanser)

Beschreibung

Dieses preisgekrönte Debüt erforscht, was es heisst, am Leben zu sein. Dass Dinge einfach passieren, kann Suzy nicht akzeptieren. Sie macht sich über vieles Gedanken: den Schlafrhythmus von Schnecken, die jährliche Zahl der Quallenstiche oder wie alt man ist, wenn das Herz 412 Millionen Mal geschlagen hat – gerade mal 12 Jahre. In dem Alter ist Suzys Freundin Franny im Sommer ertrunken, obwohl sie eine gute Schwimmerin war. Suzy muss herausfinden, wie das geschehen konnte. Es ist ein weiter, erkenntnisreicher Weg in einer Welt voller Wunder, bis sie begreift, dass der einzige Trost manchmal ist, Dinge anzunehmen, die man nicht ändern kann. Eine ergreifende Geschichte der Selbstfindung und ein grosser Blick auf unsere Existenz.

"Das Buch ist weltweit ein riesen Erfolg. Zu Recht ... Man fiebert bis zum Ende, wie Benjamin die Protagonistin retten wird und sie wieder zum Sprechen bringen wird ... Berührend, klug, poetisch, philosophisch." Ute Wegemann, Deutschlandfunk, 01.09.18

"Trauer und Schuld, Freundschaft und Vertrauen - man leidet mit Suzy, möchte sie manchmal schütteln und wird mit ihr ein bisschen klüger." Katharina von Ruschkowski, GEOlino, 07.11.2018

"Der Blick ins Innerste der Jugendlichen ... beweist das psychologische Gespür der Autorin und hebt den Roman heraus aus den vielen Geschichten über Mädchen auf der Suche nach dem Selbst ... Ein Plädoyer dafür, sich dem Leben zu stellen und im Austausch zu wachsen." Hans ten Doornkaat, NZZ am Sonntag, 26.08.18

"Ich habe an diesem Buch alle Nachmittage gesessen, weil es mich sehr gepackt hat und es war auch sehr emotional für mich, sodass ich dann unbedingt weiterlesen musste, um zu wissen, was dann passiert." Lina in WDR 2 Kinderbücher, Lina liest, 10.08.2018

"Der zarte, luzide Text inszeniert Suzys Versuch, das Unfassbare zu verarbeiten, keineswegs als Irrweg: Ihr Studium der Quallen gehört als wichtiger 'Umweg' zu ihrem persönlichen Heilungsprozess. Er schärft Suzys Sinn für die Wunder eines Lebens, dem sie sich bei aller Fragilität und Zufälligkeit wieder öffnen will." Manuela Kalbermatten, Neue Zürcher Zeitung, 07.11.2018

"Ein grandioses Buch über den Tod und das Leben ... Unglaublich und wahnsinnig besonders ist, wie Ali Benjamin diese Suche nach Antworten auf das Unmögliche angeht. ... Ein kluges Buch." Kim Kindermann, Deutschlandfunk, 21.12.2018

Ali Benjamin schrieb als erfolgreiche Co-Autorin für Kollegen, ausserdem als Redakteurin für Zeitschriften, Zeitungen und Online-Medien – bis ihr Debüt Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren 2015 ein weltweiter Bestseller wurde. Der Jugendroman wurde für den National Book Award nominiert und wird aktuell von Reese Witherspoons Produktionsfirma verfilmt. Die deutsche Ausgabe erschien 2018 bei Hanser. Benjamin lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Massachusetts.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-26049-8
Verlag Hanser, Carl
Maße (L/B/H) 21.8/14.4/2.5 cm
Gewicht 433 g
Originaltitel The Thing About Jellyfish
Übersetzer Petra Koob-Pawis, Violeta Topalova
Verkaufsrang 63255

Kundenbewertungen

Durchschnitt
107 Bewertungen
Übersicht
84
21
2
0
0

Ein Meisterwerk, das einen nicht mehr loslässt und die Gefühle beherrscht!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.07.2020

Wir erleben die Geschichte von Suzy aus ihrer Sicht, einem 12-jährigen Mädchen, das nicht mehr redet seit dem Tod ihrer Freundin Franny. Franny ist ertrunken, einfach so, sagt Suzys Mutter, doch Suzy will das nicht glauben, denn Franny war eine gute Schwimmerin, und begibt sich deshalb auf die Suche nach Antworten und einem Grun... Wir erleben die Geschichte von Suzy aus ihrer Sicht, einem 12-jährigen Mädchen, das nicht mehr redet seit dem Tod ihrer Freundin Franny. Franny ist ertrunken, einfach so, sagt Suzys Mutter, doch Suzy will das nicht glauben, denn Franny war eine gute Schwimmerin, und begibt sich deshalb auf die Suche nach Antworten und einem Grund für das Ertrinken. Dieses Buch erzählt auf so quälende Weise den Umgang Suzys mit dem Tod und beleuchtet nebenher so andere wichtige Themen ohne überladen zu wirken, ohne dass ich das Gefühl hatte, dass es jetzt zu viel wird. Alles gibt sich die Hand, fließt so ineinander über. Das Buch ist in zwei Zeitebenen unterteilt; vor und nach Frannys Tod. Beide Ebenen wechseln sich ab, was für den Verlauf auch ziemlich wichtig ist. Außerdem wird so der Spannungsbogen in beiden Zeitebenen konstant aufrecht gehalten, weil es in beiden Ebenen ja zum entscheidenen Höhepunkt kommt. Die Handlung des Buches an sich ist sehr intensiv. Das liegt zum Einen daran, dass der viel zu frühe Tod eines geliebten Menschen behandelt wird und zum Anderen an dem Charakter unserer Protagonistin. Suzy, unsere Protagonistin, selbst ist ... speziell. Sie macht sich viele Gedanken über Dinge, über die andere Menschen nicht einmal einen Gedanken verschwenden würden, nimmt Dinge anders war, wissenschaftlicher, untersucht und forscht lieber, als sich um Jungs und Klamotten zu kümmern. Die Welt aus ihren Augen zu sehen war wirklich interessant und toll, auch wenn ich nicht immer mit ihren Gedanken und/oder Handlungen im Einklang war, doch das will dieses Buch auch nicht. Ihre Handlungen und Gedanken waren aber immer begründet, sodass man das wenigstens halbwegs nachvollziehen konnte, wenn man sich darauf einlassen wollte. Der Schreibstil ist eine Wucht! Ich habe selten so einen Schreibstil erlebt, der so gefühlvoll ist und einem das Denken der Protagonistin so nahe bringt. Ali Benjamin ist meiner Meinung nach ein Talent, denn sie weiß genau, wie sie die Nerven der Leser treffen und die Gefühle zwischen den Zeilen verpacken kann. Ich musste das ganze Buch über so weinen, eigentlich in Dauerschleife, was mitunter am Schreibstil liegt, der mir die Gefühle so nahe gebracht hat. Dieses Buch ist ein Meisterwerk, das eigentlich auch den hartgesottensten Leser zum Weinen bringen dürfte, ihn auf jeden Fall tief berühren sollte. Und natürlich den Lesern viel lehrt, über Dinge, die einfach so passieren. Ich muss jedoch gestehen, dass ich den Originaltitel "the thing about jellyfish" etwas passender finde. Denn von dem Titel, den das Buch im Deutschen bekommen hat, hatte ich ein Buch erwartet, dass sehr philosophisch wird, in Wahrheit ist es aber sehr wissenschaftlich und beschäftigt sich vielmehr mit Fakten.

Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren.
von einer Kundin/einem Kunden am 28.08.2019

Die Geschichte über Suzy, Franny und den Quallen ist wunderbar, ehrlich und vor allem Berührend. Nicht nur für junge Leser! Es geht um Trauer, Loslassen, Freundschaft, Mobbing, Erwachsenwerden und um die Dinge die einfach passieren. Außerdem lernt man sehr viel über Quallen, was mir persönlich am besten gefallen hat.

von einer Kundin/einem Kunden am 04.08.2019
Bewertet: anderes Format

Ein junges Mädchen versucht den Tod mit wissenschaftlichen Fakten zu erklären. Sehr einfühlsam, außergewöhnlich und berührend wird hier das Thema Trauer behandelt.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6