Warenkorb
 

Honey Badgers

Honigsüß & bitterböse

Weitere Formate

Taschenbuch

Als Grizzly-Gestaltwandler war Berg Dunn schon in vielen ungewöhnlichen Situationen. Doch dass eine hübsche, nackte Frau wie aus dem Nichts auf seinem Balkon auftaucht, findet selbst er merkwürdig. Und dann fordert die Unbekannte auch noch von ihm, dass er ihr seine beste Pistole überlässt! Berg findet heraus, dass sie eine Honigdachs-Gestaltwandlerin ist, und verliert sein Herz an sie. Doch Charlie Taylor-MacKilligan muss ihre kleinen Schwestern vor ihrem mordlustigen Vater beschützen und es passt ihr gar nicht, dass Berg sich plötzlich als ihr Aufpasser aufspielt. Immerhin sind Honigdachse Überlebenskünstler! Aber Berg ist unverschämt sexy, das muss Charlie zugeben. Vielleicht jagt sie ihn nicht fort – wenn er denn mit ihr mithalten kann.

Portrait
G. A. Aiken ist New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie lebt an der Westküste der USA und geniesst dort das sonnige Wetter, das gute Essen und die Aussicht auf attraktive Strandbesucher. Ihre erfolgreichen Erotic-Fantasy-Reihen um die Drachenwandler, »Lions«, »Wolf Diaries« und »Call of Crows« erscheinen alle im Piper Verlag. »Honigsüss & bitterböse« ist der Auftakt zu ihrer neuen Reihe um die sexy Honigdachse.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 01.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-28184-3
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20.5/13.5/4.3 cm
Gewicht 525 g
Originaltitel Hot and Badgered
Übersetzer Michaela Link
Verkaufsrang 33246
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
13
5
2
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2019
Bewertet: anderes Format

In der neuen Reihe geht es um die Honigdachse...stur, zänkisch und sexy. Frau Aiken verwöhnt uns mit sympathischen Figuren, rasanter Action und einem kleinen Anflug Verrücktheit.

von einer Kundin/einem Kunden am 12.04.2019
Bewertet: anderes Format

Die Figuren sind super sympatisch beschrieben, allerdings war es viel zu rasant und hektisch erzählt für meinen Geschmack.

...
von Weinlachgummi aus Schwarzwald am 02.04.2019

Ich liebe den Stil von G.A.Aiken, ihre Call the Crow Reihe gehört zu meinen Lieblingen und so war ich sehr gespannt auf diese Geschichte. Dunn ist ein Grizzly-Gestaltwandler, er ist zwar ein Bär von einem Mann, trotzdem aber ganz handzahm, wenn man ihn nicht ärgert, er gehört definitiv in die Kategorie Guter Kerl. Was man vo... Ich liebe den Stil von G.A.Aiken, ihre Call the Crow Reihe gehört zu meinen Lieblingen und so war ich sehr gespannt auf diese Geschichte. Dunn ist ein Grizzly-Gestaltwandler, er ist zwar ein Bär von einem Mann, trotzdem aber ganz handzahm, wenn man ihn nicht ärgert, er gehört definitiv in die Kategorie Guter Kerl. Was man von den MacKilligan Schwestern nicht unbedingt behaupten kann, sie sind sehr impulsive und abgedreht. Da werden auch erst mal die Krallen und Zähne eingesetzt, bevor es zu einer Unterhaltung kommt. Charlie, unsere Protagonistin ist da noch die vernünftigste von den Dreien. Die Geschichte war wie gewohnt sehr witzig und auch skurril. Ich liebe die Charaktere der Autorin, sie sind immer etwas Besonderes und agieren oft außerhalb der Norm. So war es auch hier, ich habe die oft skurrilen und abgedrehten Szenen genossen. Ich fand die Charaktere cool dargetsellt, auch wenn ich am Anfang etwas Probleme hatte, sie mir alle zu merken, da kommt nämlich noch eine große Verwandtschaft dazu und dann noch Freunde und Nachbar und und und... Doch nach einer Weile hatte ich alle auf dem Schirm und konnte sie gut zuordnen. Die Romanze stand eher im Hintergrund, was ich völlig in Ordnung fand. Doch hat mir allgemein etwas der rote Faden in der Geschichte gefehlt, so das Große und Ganze. Versteht mich nicht falsch, ich habe das Buch gerne gelesen, viel geschmunzelt und auch gelacht. Aber die Geschichte hat mir etwas gefehlt. Fazit: Schräg und humorvoll. Leicht zu lesen und die Romanze steht nicht im Vordergrund, was auch mal angenehm war. Von der Story her hat mir der rote Faden gefehlt, aber davon abgesehen wieder ein tolles Buch der Autorin.