Warenkorb
 

Die Frau, die frei sein wollte

Roman nach einer wahren Geschichte

Weitere Formate

Selma kommt Anfang der 1960er-Jahre als Gastarbeiterkind mit ihren Eltern und Geschwistern aus der Türkei nach Köln. Sie schwebt im siebten Himmel, als sie sich mit siebzehn mit ihrer grossen Liebe Ismet verloben darf. Doch ein zufälliges Zusammentreffen mit Orhan wird ihr zum Verhängnis. Arglos steigt Selma in das Auto des ihr fast unbekannten Mannes - was dann passiert, ist ein einziger Albtraum. Sie verliert ihre Ehre und ihre Freiheit, und das Glück mit Ismet zerplatzt für immer. Sie gehört nun Orhan. Aber Selma gibt nicht auf...
Rezension
»Ein Roman, der unter die Haut geht und aufrüttelt. Unbedingt lesenswert! «
Portrait
Hera Lind studierte Germanistik, Musik und Theologie und war Sängerin, bevor sie mit ihren zahlreichen Romanen sensationellen Erfolg hatte. Mit den Tatsachenromanen wie »Die Frau, die zu sehr liebte«, »Hinter den Türen« und »Die Frau, die frei sein wollte« eroberte sie erneut die SPIEGEL-Bestsellerliste und machte dieses Genre zu ihrem Markenzeichen. Hera Lind lebt mit ihrer Familie in Salzburg.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.11.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641203122
Verlag Random House ebook
Dateigröße 2951 KB
Verkaufsrang 1549
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
12
9
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2019
Bewertet: anderes Format

Dies ist eine packende Geschichte über Tradition, Familie und den unbändigen Wunsch frei zu sein!

unglaublich
von einer Kundin/einem Kunden aus Aetingen am 12.06.2019

Man kann nicht in Worte fassen was Selma alles durchstehen musste und alles im Sinne der Ehre usw ... für mich schwer nach vollziehbar. Ich hatte eine extreme Wut und wollte Orhan durch das Buch hindurch eliminieren... einfach nur zum kotzen solche Männer... aber ihr müsst es lesen, ein Muss für jede Frau. Respekt wie sie ihren ... Man kann nicht in Worte fassen was Selma alles durchstehen musste und alles im Sinne der Ehre usw ... für mich schwer nach vollziehbar. Ich hatte eine extreme Wut und wollte Orhan durch das Buch hindurch eliminieren... einfach nur zum kotzen solche Männer... aber ihr müsst es lesen, ein Muss für jede Frau. Respekt wie sie ihren Weg meistert ... das Buch respektive Selmas Geschichte hat mich definitiv erreicht und aufgewühlt.... daher ganz klare 5 Sterne für Selma und ihren Mut ihre Geschichte mit uns allen zu teilen

Sehr gutes Sittenbild
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 12.04.2019

Man lernt nie aus - sehr gute Schilderung der türkischen Sitten und Gebräuche sowie man sich davon lösen kann.