Die Jesuitin von Lissabon

Roman

Titus Müller

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Die Jesuitin von Lissabon

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Antero Moreira de Mendonca hasst die Jesuiten. Als ein Erdbeben von biblischer Wucht 1755 Lissabon zerstört und die Jesuiten den Zorn Gottes predigen, sieht der junge Naturwissenschaftler die Gelegenheit gekommen, sich an dem Orden zu rächen. Doch Gabriel Malagrida, dem als Prophet verehrten Jesuitenführer, gelingt es, Antero ins Gefängnis zu bringen. Er soll hingerichtet werden. Seine einzige Chance, vielleicht noch mit dem Leben davonzukommen, ist die deutsche Kaufmannstochter Leonor. Tatsächlich hilft sie ihm. Doch sie ist, was Antero nicht weiss, ebenfalls eine Jesuitin...

Titus Müller, geboren 1977, studierte Literatur, Mittelalterliche Geschichte, Publizistik und Kommunikationswissenschaften. Mit 21 Jahren gründete er die Literaturzeitschrift Federwelt, ein Jahr später veröffentlichte er seinen ersten historischen Roman, Der Kalligraph des Bischofs. Titus Müller ist Mitglied des PEN-Club und wurde u.a. mit dem C. S.-Lewis-Preis und dem Sir-Walter-Scott-Preis ausgezeichnet. Für den Roman Nachtauge(Blessing, 2013) wurde Titus Müller 2014 im Rahmen einer Histo-Couch-Umfrage zum Histo-König des Jahres gewählt. Zuletzt erschienen die Romane Berlin Feuerland und Der Tag X.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 12.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-42265-0
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18.8/11.8/4 cm
Gewicht 419 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Lebendige Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 24.05.2019

Vor dem Hintergrund eines der schlimmsten Naturkatastrophen der Geschichte konstruiert Titus Müller eine wahrhaft meisterliche Geschichte. Es geht nicht nur um Liebe, Macht und Glaube, nein, Titus Müller schildert auch glaubhaft das Leben der Menschen vor und nach der Katastrophe und man wird buchstäblich ins Lissabon des 18. Ja... Vor dem Hintergrund eines der schlimmsten Naturkatastrophen der Geschichte konstruiert Titus Müller eine wahrhaft meisterliche Geschichte. Es geht nicht nur um Liebe, Macht und Glaube, nein, Titus Müller schildert auch glaubhaft das Leben der Menschen vor und nach der Katastrophe und man wird buchstäblich ins Lissabon des 18. Jahrhunderts katapultiert. So macht Geschichte Spaß!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1