Warenkorb
 

Fr. 30.- Rabatt auf (fast) alles* - Code: 46WEEK

Launen der Zeit

(18)
Die packende Geschichte einer Frau, die aufgrund einer spontanen Entscheidung über sich hinauswächst, sich selbst neu kennenlernt und erstmals ein unabhängiges Leben führt.
Portrait

ANNE TYLER, geboren 1941 in Minneapolis, Minnesota, ist die Autorin von 22 Romanen. Sie erhielt den Sunday Times Award für ihr Lebenswerk sowie 1988 den Pulitzer Preis. Sie ist Mitglied der American Academy und des Institute of Arts and Letters. Bei Kein & Aber erschienen bislang ihre Romane "Verlorene Stunden", "Abschied für Anfänger", "Dinner im Restaurant Heimweh", "Die Reisen des Mr. Leary", "Im Krieg und in der Liebe", "Kleine Abschiede", "Atemübungen" sowie zuletzt "Der leuchtend blaue Faden". Anne Tyler lebt in Baltimore.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 10.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0369-5775-3
Verlag Kein + Aber
Maße (L/B/H) 19/12,3/2,5 cm
Gewicht 331 g
Originaltitel Clock Dance
Auflage 3. Neuausg.
Übersetzer Michaela Grabinger
Verkaufsrang 9.546
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
14
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2018
Bewertet: anderes Format

Anne Tyler beschreibt filmisch genau die Höhen und Tiefen des familiären Alltags. Manchmal etwas zu heimelig.

von einer Kundin/einem Kunden am 20.08.2018
Bewertet: anderes Format

Willa führt ihr Leben nur in Rücksicht auf ihr Umfeld,vergisst dabei eigene Bedürfnisse.Bis sich eine Möglichkeit für einen Neuanfang bietet.Exzellent und feinfühlig geschrieben.

Alles hat seine Zeit!
von einer Kundin/einem Kunden am 17.08.2018

Mit großer Leichtigkeit, sehr amüsant und feinsinnig erzählt Anne Tyler von den 'Launen der Zeit'. Immer wieder schön ist die besondere, einfach fesselnde Erzählweise. Die Geschichte ist nicht neu: Es geht um Befreiung aus starr gewordenen Rastern der Familienkonstellation, um Identitätsfindung, um die Frage nach dem Glücklichsein. In vier... Mit großer Leichtigkeit, sehr amüsant und feinsinnig erzählt Anne Tyler von den 'Launen der Zeit'. Immer wieder schön ist die besondere, einfach fesselnde Erzählweise. Die Geschichte ist nicht neu: Es geht um Befreiung aus starr gewordenen Rastern der Familienkonstellation, um Identitätsfindung, um die Frage nach dem Glücklichsein. In vier Episoden, die den Zeitraum zwischen 1967 und 2017 umfassen, lernen wir Willa Drake kennen. Sie wirkt nach außen durchschnitllich, versucht stets es allen Recht zu machen. Insoweit ist es sicher kein Einzelschicksal. Als sie eines schönes Tages völlig überraschend als Fast-Schwiegermutter und Ersatz-Oma gefordert ist, blüht sie richtig auf. Sie bricht aus ihrem tristen, fremdbestimmten Alltag aus. Mehr über Willas Entscheidungen werde ich Ihnen nicht verrraten. Nur so viel: Es ist nie zu spät!