Warenkorb
 

Lügnerin

Als Nuphar ein Missverständnis zu einer Lüge formt, richten sich plötzlich die Augen der ganzen Stadt auf sie. Im hellen Licht der Kameras blüht die junge Eisverkäuferin auf, und mit ihr die Lüge. Doch wie lange kann Nuphar sie noch aufrechterhalten? Ayelet Gundar-Goshen, Autorin von Löwen wecken, legt auch in ihrem neuen Roman meisterhaft die menschliche Seele bloss und lässt die Grenzen zwischen Richtig und Falsch verschwinden.
Portrait
AYELET GUNDAR-GOSHEN, geboren 1982, lebt und arbeitet als Autorin und Psychologin in Tel Aviv. "Lügnerin" ist ihr dritter Roman nach "Eine Nacht, Markowitz" (2013) und "Löwen wecken" (2015).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 12.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0369-5980-1
Verlag Kein + Aber
Maße (L/B/H) 18.4/11.6/2.5 cm
Gewicht 298 g
Originaltitel Ha-Schakranit we ha-Ir
Auflage 3. Neuausg.
Übersetzer Helene Seidler
Verkaufsrang 3446
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Fein beobachtet
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2019

Die 17jährige Nuphar kann eigentlich gar nicht soviel dafür; plötzlich ist diese große Lüge in der Welt, und die ganze Stadt blickt auf sie. Auch Raymonde, schon achtundachtzig Jahre alt, lügt; es hat sich irgendwie so ergeben, und sie gerät in eine merkwürdige Situation. Überhaupt ist "Lügen" das große Thema dieses ungewöhnli... Die 17jährige Nuphar kann eigentlich gar nicht soviel dafür; plötzlich ist diese große Lüge in der Welt, und die ganze Stadt blickt auf sie. Auch Raymonde, schon achtundachtzig Jahre alt, lügt; es hat sich irgendwie so ergeben, und sie gerät in eine merkwürdige Situation. Überhaupt ist "Lügen" das große Thema dieses ungewöhnlichen Romans. Ayelet Gundar-Goshen versteht es brillant, in die Tiefen menschlichen Verhaltens zu blicken und in packenden Geschichten davon zu erzählen. Verhaltensweisen, Gefühle und Gedanken sind fein beobachtet und geschickt in eine bildhafte Sprache gefasst; großartig.

Beste Unterhaltung!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine einzige Lüge nur - vielleicht nicht einmal so ganz absichtlich - verändert das Leben von Nuphar der Eisverkäuferin zum Positiven. Aber kann sie damit wirklich auf Dauer leben...? Ein faszinierender Roman, der mich hervorragend unterhalten hat!

Beeindruckende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch nimmt einen vom ersten Augenblick an mit in die Welt der Lügen, die auch durch Schweigen entstehen können. Es wirkt real und kurzweilig durch die schöne Bildsprache. Unbedingt lesen!