Warenkorb
 

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Roman


Das neue Märchen des Kultautors voller skurriler Charaktere und Komik

Prinzessin Dylia, die sich selbst »Prinzessin Insomnia« nennt, ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien. Eines Nachts erhält sie Besuch von dem alptraumfarbenen Nachtmahr Havarius Opal: Der ebenso beängstigende wie sympathische Gnom kündigt an, sie in den Wahnsinn treiben zu wollen. Vorher nimmt er die Prinzessin aber noch mit auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt des Denkens und Träumens, die für beide immer neue und überraschende Wendungen bereithält, bis sie schliesslich zum dunklen Herz der Nacht gelangen ...

Ausstattung: zahlreiche Illustrationen, durchgehend 4c

Portrait
Walter Moers, 1957 in Mönchengladbach geboren, hat sich mit seinen phantastischen Romanen weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie »Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär«, »Der Schrecksenmeister« oder »Das Labyrinth der Träumenden Bücher« waren Bestseller. Zuletzt erschien die hochgelobte, zweibändige Comic-Adaption von »Die Stadt der Träumenden Bücher«.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 08.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10334-9
Verlag Penguin TB Verlag
Maße (L/B/H) 20.1/13.6/3.2 cm
Gewicht 452 g
Abbildungen zahlreiche Illustrationen, durchgehend 4c
Illustrator Lydia Rode
Verkaufsrang 700
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
23
10
7
2
0

Ein wahrhaft schöner und witziger Roman über Schlaflosigkeit und Wahnsinn.
von Julie's Bookhismus aus Ebstorf am 21.09.2019

Dylia kann nicht schlafen und ist oft wochenlang wach. In diesen schlaflosen Nächten erkundet sie nicht nur ihr Zuhause, sondern auch Sprachen und Worte und vor allem selbst erfundene Worte. Als eines Tages der Nachtmahr Havarius auftaucht und sie in den Wahnsinn trieben will und in den sicheren Tod beginnt ein Abenteuer für bei... Dylia kann nicht schlafen und ist oft wochenlang wach. In diesen schlaflosen Nächten erkundet sie nicht nur ihr Zuhause, sondern auch Sprachen und Worte und vor allem selbst erfundene Worte. Als eines Tages der Nachtmahr Havarius auftaucht und sie in den Wahnsinn trieben will und in den sicheren Tod beginnt ein Abenteuer für beide. Ich fand es extrem spannend zu sehen, wie Dylia mit ihrer Krankheit umgeht und vor allem, wie scharf ihre Sinne wurde, je länger sie wach war. Ich finde ihr Abenteuer allein schon sehr unterhaltsam, aber als der Nachtmahr dann auftauchte, wurde es besonders spannend. Havarius ist in meinen Augen ein wenig trottelig, aber das macht ihn irgendwo sympathisch. Da er aber Dylia nach dem Leben trachtet, ist er eben der Bösewicht. Auch seine Rettungsaktion ihr gegenüber macht ihn nicht besser. Eine Bereicherung für meine Fantasie und auch die neuen Worte werden irgendwo bestimmt ihren Platz in meinem Wortschatz finden. Ich freue mich schon auf ein neues Abenteuer in Zamonien.

Großartig wahnsinnig
von einer Kundin/einem Kunden am 04.09.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Für alle Wortliebhaber. Für alle Walter Moers Fans. Für alle, die auch ein bisschen abgedreht sind. Ein wundersames buntes Abenteuer durch die faszinierende und komplexe Welt der Sprache, der Worte und deren Bedeutung. Wunderschön gestaltet und liebevoll illustriert, wie wir es schon von anderen Walter-Moers-Büchern kennen, aber... Für alle Wortliebhaber. Für alle Walter Moers Fans. Für alle, die auch ein bisschen abgedreht sind. Ein wundersames buntes Abenteuer durch die faszinierende und komplexe Welt der Sprache, der Worte und deren Bedeutung. Wunderschön gestaltet und liebevoll illustriert, wie wir es schon von anderen Walter-Moers-Büchern kennen, aber diesmal von vornherein in Farbe und zwar nicht nur die Bilder! Wir begleiten Prinzessin Insomnia auf einem wundersamen Abenteuer.

von einer Kundin/einem Kunden am 03.06.2019
Bewertet: anderes Format

In diesem neuen zamonischen Abenteuer um die schlafloseste Prinzessin kehrt Walter Moers mit einer Reise durch das menschliche Gehirn zu seiner grandiosen Brillanz zurück!