Warenkorb
 

Bruderlüge

Thriller


Wer Schwesterherz gelesen hat, darf Bruderlüge nicht verpassen!

Martin Benner ist dem Unterweltboss Lucifer auf Gedeih und Verderb ausgeliefert und erhält den Auftrag, Mio zu finden – den Sohn der Serienmörderin Sara Texas. Doch damit nicht genug: Irgendjemand scheint es darauf anzulegen, Benner zwei Morde anzuhängen, und er hat keine Ahnung, wer dahintersteckt. Als er von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt wird, begreift er, dass er nicht durch Zufall in die ganze Geschichte hineingeraten ist ...

Portrait
Kristina Ohlsson, geboren 1979, arbeitete im schwedischen Außen- und Verteidigungsministerium als Expertin für EU-Außenpolitik und Nahostfragen, bei der nationalen schwedischen Polizeibehörde in Stockholm und als Terrorismus-Expertin bei der OSZE in Wien. Mit ihrem Debütroman 'Aschenputtel' gelang ihr sofort der internationale Durchbruch als Thrillerautorin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 20.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0695-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18.8/12.2/3.8 cm
Gewicht 360 g
Originaltitel Mios Blues
Übersetzer Susanne Dahmann
Verkaufsrang 837
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
2
1
1
0

Der zweite Teil der Geschichte um Martin Benner
von einer Kundin/einem Kunden am 09.08.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Martin Benners Fall ist noch nicht ist noch nicht abgeschlossen. So sehr er sich nach den Strapazen seiner bisherigen Ermittlung auch erholen und Zeit mit seiner Familie verbringen möchte. Der Boss der amerikanischen Unterwelt - Lucifer - zwingt ihn, nach Sara Texas' Sohn Mio zu suchen. Doch wo soll Martin anfangen, gibt es doch... Martin Benners Fall ist noch nicht ist noch nicht abgeschlossen. So sehr er sich nach den Strapazen seiner bisherigen Ermittlung auch erholen und Zeit mit seiner Familie verbringen möchte. Der Boss der amerikanischen Unterwelt - Lucifer - zwingt ihn, nach Sara Texas' Sohn Mio zu suchen. Doch wo soll Martin anfangen, gibt es doch noch nicht mal ein Foto von ihm... Dieser Band ist noch spannender und mitreißender als der erste Band die Wendungen der Geschichte überraschen immer wieder. Großes Lesevergnügen!

von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2019
Bewertet: anderes Format

Auch wenn das Ende doch rund war, fand ich den Weg dorthin sehr holprig und verwirrend. Für mich kein Lesegenuss.

Bruderlüge
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 20.11.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Von anfang bis zum schluss fesselnd und hoch spannend genau richtig für trübe und kalte tage