Warenkorb

Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat

*** Das erste Kinderbuch von Marc-Uwe Kling! *** Das gibt's doch gar nicht, oder? Oma hat das Internet kaputt gemacht. Und zwar das ganze. Auf der ganzen Welt! Tiffany, Max und Luisa kommen aus dem Staunen gar nicht mehr raus, denn tatsächlich geht ... nichts mehr! Zuerst ist das ganz schön komisch. Denn plötzlich haben alle Zeit. Doch dann wird es richtig gemütlich, obwohl das Internet nicht funktioniert – oder vielleicht auch gerade deshalb. Lachmuskeltraining für die ganze Familie!
Rezension
"Ein Kinderbuch randvoll mit Klings ironischem Humor [...] mit fein beobachteten Wahrheiten über die Netzgesellschaft", Rheinische Post, 19.12.2018
Portrait
Marc-Uwe Kling singt Lieder und erzählt Geschichten.Sein Geschäftsmodell ist es, kapitalismuskritische Bücher zu schreiben, die sich total gut verkaufen.
Bei Carlsen sind bisher "Der Ostermann", "Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat" und "Das NEINhorn" erschienen. 
 
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 72
Altersempfehlung 6 - 10
Erscheinungsdatum 28.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-51679-4
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21.6/16.2/1.5 cm
Gewicht 298 g
Abbildungen mit farbigen Bildern
Auflage 11. Auflage
Illustrator Astrid Henn
Verkaufsrang 38
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
30
8
3
0
0

Tolles Buch für Groß und Klein!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2020

Oje, da hat die Oma doch tatsächlich das Internet kaputt gemacht - weltweit! Und was macht man nun an einem Tag so ganz ohne Internet? Reden, spielen, Musik machen? Ein unterhaltsames und lustiges Buch für Groß und Klein mit liebevollen Illustrationen, das durchaus auch zum Nachdenken anregt.

Ein riesengroßer Spaß für die ganze Familie
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2020

Tiffany hat Besuch von Oma und Opa, die zum Aufpassen gekommen sind, weil Ferien sind und die Eltern arbeiten müssen. Tiffany weiß nicht so genau, wer hier auf wen aufpasst. Sicherheitshalber nimmt sie sich daher vor, die Oma im Auge zu behalten. Da plötzlich ist es passiert – die Oma hat das Internet kaputt gemacht. Das ganze I... Tiffany hat Besuch von Oma und Opa, die zum Aufpassen gekommen sind, weil Ferien sind und die Eltern arbeiten müssen. Tiffany weiß nicht so genau, wer hier auf wen aufpasst. Sicherheitshalber nimmt sie sich daher vor, die Oma im Auge zu behalten. Da plötzlich ist es passiert – die Oma hat das Internet kaputt gemacht. Das ganze Internet. Auf der ganzen Welt. Aus Versehen! Der Opa will das Internet „aufklappen“ und reparieren, aber leider hat er sein Werkzeug nicht dabei. Nur die beiden älteren Geschwister und Tiffanys Eltern sind sich sicher, dass die Oma nicht Schuld an der Situation ist. Ist sie aber. Konsequenz: In der ganzen Welt funktioniert das Internet nicht mehr und somit kann Opa seine Lieblingsfernsehsendung nicht mehr anschauen, Luisa, Tiffanys große Schwester, keine Musik mehr hören und ihr Bruder Max nicht mehr mit seinen Freunden via Handy spielen. Die Eltern kommen früher nach Hause, weil sie im Büro nicht weiterarbeiten können, und an der Tür klingelt ein Pizzabote. Ohne Navi findet er die Zusestraße nicht und kann daher die Pizza nicht ausliefern, also bleibt er kurzerhand einfach da und alle essen die Pizza gemeinsam und überlegen, wie es passiert sein könnte. Opa meint, die Oma habe bestimmt auf einen großen roten Knopf gedrückt, auf dem "NICHT DRÜCKEN" stand, Papa meint, die Oma habe wahrscheinlich aus Versehen "format internet" eingegeben und der Pizzajunge ist sich sicher, dass die Oma wahrscheinlich irgendetwas durch Null geteilt hat. Ist aber eigentlich auch ganz egal, denn sie spielen und tanzen und haben jede Menge Spaß zusammen – ohne Internet… Das geht nämlich auch. Dieses Kinderbuch ab 6 Jahren macht nicht nur Kindern großen Spaß, sondern auch z.B. Omas, die auch schon einmal ihr Internet kaputt gemacht haben. Auf jeden Fall ist es ein riesengroßer (Vor-)Lesespaß für die ganze Familie.

Leider...
von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2020

Ich liebe alles von Marc-Uwe Kling, egal ob Buch oder Spiel. Aber dieses eine Buch fand ich leider nicht besonders witzig...