Meine Filiale

Größer als das Amt

Auf der Suche nach der Wahrheit – Der Ex-FBI-Direktor klagt an

James Comey

(11)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 26.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Erstmals spricht der ehemalige FBI-Chef darüber,
wie gefährlich die Lage im Weissen Haus wirklich ist

Gefeuert von Donald Trump wegen angeblicher Illoyalität, von Barack Obama zum FBI-Direktor ernannt, stellvertretender Justizminister unter George W. Bush: Der Weg des parteilosen New Yorker Vorzeigejuristen gleicht einer politischen Achterbahnfart. James Comeys brisante Erinnerungen an die vergangenen 20 Jahre im Zentrum der Macht klingen wie ein Kriminalstück der Extraklasse. Sie zeigen ihn als unbeugsamen Ermittler, der gegen die Mafia, gegen CIA-Folter und NSA-Überwachung, und zuletzt im Wahlkampf 2016 gegen Hillary Clintons Umgang mit dienstlichen Emails und Donald Trumps Russland-Verbindungen vorgegangen ist. Ein eindrückliches Lehrstück über den aufrechten Gang in einer verantwortungslosen Regierung.Gelesen von Frank Arnold.(Laufzeit: 11h 55)

James Comey, geboren 1960, arbeitete nach seinem Jurastudium bei der New Yorker Staatsanwaltschaft. 2003 stieg er zum stellvertretenden Justizminister auf. 2013 wurde er von Präsident Obama zum FBI-Direktor ernannt. 2017 wurde Comey von Präsident Trump gefeuert, weil er nicht bereit war, die Russland-Ermittlungen gegen Trumps Mitarbeiter einzustellen. James Comey ist verheiratet und hat fünf Kinder..
Pieke Biermann, geboren 1950 in Stolzenau, lebt als freie Schriftstellerin und Übersetzerin in Berlin. Bekannt wurde sie durch ihre Romane um die Kriminalkommissarin Karin Lietze, von denen zuletzt Vier, fünf sechs erschien. Die in Herta & Doris versammelten Prosastücke sind in den vergangenen Jahren bereits in verschiedenen Anthologien, Zeitungen und Zeitschriften erschienen, liegen jetzt aber erstmals in völlig überarbeiteter und erstmals ungekürzter Fassung vor..
Henriette Zeltner-Shane, geboren 1968, lebt und arbeitet in München, Tirol und New York. Sie übersetzt Sachbücher sowie Romane für Erwachsene und Jugendliche aus dem Englischen, u.a. Angie Thomas’ Romandebüt »The Hate U Give«, für das sie mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 ausgezeichnet wurde..
Frank Arnold, Regisseur, Schauspieler und Dramaturg, studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste in Berlin. Er arbeitete u. a. mit Dieter Dorn, Luc Bondy, George Tabori und Peter Stein zusammen und hat viele erfolgreiche Hörbücher gelesen.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Frank Arnold
Spieldauer 715 Minuten
Erscheinungsdatum 24.04.2018
Verlag Der Hörverlag
Format & Qualität MP3, 715 Minuten, 672.57 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Elisabeth Liebl, Karl Heinz Siber, Pieke Biermann, Henriette Zeltner, Werner Schmitz
Sprache Deutsch
EAN 9783844531220

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
1
1
1
1

von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2020
Bewertet: anderes Format

Ein polarisierender Mann mit einem Buch, das leider wenig Neues bietet. Die "Abrechnung" mit Donald Trump nimmt nur einen kleinen Teil des Buches ein. Eigentlich haben wir es hier mit Comeys Biographie zu tun, gewürzt mit viel amerikanischem Pathos. Geht so, hatte mehr erwartet.

von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2020
Bewertet: anderes Format

Der Werdegang des Ex-FBI-Direktors James Comey bietet einen höchst interessanten Einblick in die amerikanische Politik der letzten Jahre. Comey hat dabei viel gesehen und viel erlebt und hält sich auch mit seinen Überzeugungen nicht zurück. Für mich war es sehr lohnenswert.

Ist ein Präsident automatisch eine gute Führungspersönlichkeit?
von einer Kundin/einem Kunden aus Solingen am 19.07.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nein! Folgt man Comeys Worten, und man folgt Ihnen gerne, denn er kann ganz wundervoll schreiben, dann ist dem nicht so. An vielen Beispielen aus seiner langen Karriere stellt er gute und schlechte Führungskräfte dar, stellt eigene Theorien auf und beschreibt seine Zusammenarbeit mit drei Präsidenten. Wer hier nur eine Anzahl v... Nein! Folgt man Comeys Worten, und man folgt Ihnen gerne, denn er kann ganz wundervoll schreiben, dann ist dem nicht so. An vielen Beispielen aus seiner langen Karriere stellt er gute und schlechte Führungskräfte dar, stellt eigene Theorien auf und beschreibt seine Zusammenarbeit mit drei Präsidenten. Wer hier nur eine Anzahl von Anschuldigungen gegen Trump erwartet, wird enttäuscht werden. Ja, auch Trump kommt vor, aber Comey hatte mit diesem Buch ganz andere Ziele die erhielt verfolgt, Mir hat das Lesen viel Spaß gemacht und ich habe mir nicht selten gewünscht, dass jede Führungskraft so wäre wie er es als Ideal darstellt.


  • Artikelbild-0
  • Größer als das Amt

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Größer als das Amt

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Größer als das Amt
    1. Größer als das Amt