Warenkorb
 

Das Heim

Roman

Weitere Formate

Der neue Horror-Roman von LITERATUR SPIEGEL-Bestsellerautor Mats Strandberg.

Zum ersten Mal nach zwanzig Jahren kehrt Joel zurück in sein Heimatstädtchen an der schwedischen Westküste, um seine demenzkranke Mutter zu pflegen. Seit ihrem Infarkt ist Monika nicht mehr dieselbe, und schweren Herzens bringt Joel sie im Seniorenheim unter, wo sie sich zunächst zu erholen scheint.
Doch schon bald verschlechtert sich Monikas Zustand: Sie magert ab. Wird ausfallend. Und spricht dunkle Geheimnisse aus, von denen sie eigentlich gar nichts wissen kann. Manche der Alten halten sie deshalb für einen Engel, andere für einen Dämon, und auch auf Joel wirkt seine Mutter, als wäre sie nicht sie selbst.
Eine von Monikas Pflegerinnen ist Joels Jugendfreundin Nina. Seit zwanzig Jahren haben die beiden nicht miteinander gesprochen, und so schmerzhaft sich ihre Wege damals getrennt haben, so schmerzhaft ist jetzt ihr Wiedersehen.
Und als sich die beklemmenden Vorkommnisse im Heim häufen, findet Joel ausgerechnet in Nina eine Verbündete, um dem Grauen entgegenzutreten.

Für Leser von Stephen King, Justin Cronin und Sebastian Fitzek.

"Mats Strandbergs holt den Horror mitten in den Alltag."
Dagens Nyheter

"Sehr bildlich und mit Figuren von grosser psychologischer Tiefe. Mats Strandberg versetzt seine Leser höchst raffiniert in Angst und Schrecken."
Sveriges Television
Rezension
Erneut überzeugt Strandberg mit den Figurenzeichnungen. Michael Graber St. Galler Tagblatt 20181102
Portrait
Strandberg, Mats
Mats Strandbergs Horror-Debüt »Die Überfahrt« wurde in Schweden wie in Deutschland zum Überraschungsbestseller und machte ihn auf einen Schlag berühmt. Mit »Das Heim« hat sich Strandberg erneut auf alle skandinavischen Bestsellerlisten geschrieben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 24.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-70367-8
Verlag Fischer TOR
Maße (L/B/H) 21.6/13.6/3.5 cm
Gewicht 546 g
Originaltitel Hemmet
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Nina Hoyer
Verkaufsrang 24112
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
10
29
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2019
Bewertet: anderes Format

Das "anschleichende" Grauen in einem Altenheim, die dunklen Geheimnisse aller beteiligten Personen, unheimliche Vorkommnisse & ein überraschendes Ende garniert Mats Strandberg gekonnt mit blutigen Horror-Details. Für Leser von King & Koontz perfekter Lesestoff.

Der Alltag ist gruseliger.
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2019

Böse Geister in einem schwedischen Pflegeheim - ein guter Ausgangspunkt. Aber das wirklich Gruselige an diesem Roman war die Schilderung des Alltags in diesem vorwiegend von Demenz-Patienten bewohnten Altenheim. Das Buch liest sich wie sein Vorgänger "Die Überfahrt" flott hintereinander weg, überrascht aber nicht.

von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2019
Bewertet: anderes Format

Spannend, verstörend und absolut nichts für schwache Nerven! Lassen Sie sich drauf ein und gruseln Sie sich zu Tode!