Vespasian. Der falsche Gott

Vespasian Band 3

Robert Fabbri

(8)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 13.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Rebellion in den Provinzen

Ein Kaiser, blutdurstig und hemmungslos

Vespasians Auftrag:
der Diebstahl eines der grössten Artefakte des Altertums

Das Jahr 34 n. Chr.: Vespasian dient am Rande des Imperiums, bis er endlich nach Rom zurückkehren darf. Unerwartet ereilt Kaiser Tiberius der Tod, und Caligula ergreift die Macht - doch die leuchtende Hoffnung Roms verkommt zu einem unkontrollierbaren Despoten, der sich als Gott huldigen lässt. Verschwenderische Bauten, endlose Spiele, ein verängstigter Senat verblassen neben Caligulas gewagtestem Plan: eine Brücke über die Bucht von Neapel, über die er dekoriert mit dem Brustpanzer Alexanders des Grossen reiten will. Kein anderer als Vespasian soll die legendäre Rüstung rauben ...

Ein grossartiger Beitrag zu einem hochbeliebten Genre. Mehr davon!

Produktdetails

Verkaufsrang 22534
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 22.01.2019
Verlag Rowohlt Verlag
Seitenzahl 624 (Printausgabe)
Dateigröße 1565 KB
Originaltitel Vespasian. False God of Rome
Übersetzer Anja Schünemann
Sprache Deutsch
EAN 9783644404793

Weitere Bände von Vespasian

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
4
0
0
0

Eine weitere spannende Reise
von einer Kundin/einem Kunden am 30.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auch im dritten Band der Reihe, hat es Vespasian nicht leicht. Er wird von dem verrückten Kaiser Caligula auf eine Mission geschickt die eigentlich zum Scheitern verurteilt ist. Aber unser mutiger Krieger hat schon so einige unlösbare Aufgaben gemeistert. Diesmal nimmt uns Robert Fabbri mit nach Ägypten in die Stadt Alexandria ... Auch im dritten Band der Reihe, hat es Vespasian nicht leicht. Er wird von dem verrückten Kaiser Caligula auf eine Mission geschickt die eigentlich zum Scheitern verurteilt ist. Aber unser mutiger Krieger hat schon so einige unlösbare Aufgaben gemeistert. Diesmal nimmt uns Robert Fabbri mit nach Ägypten in die Stadt Alexandria und diese Reise hat es wirklich in sich. Sandstürme, Überfälle und mal wieder Intrigen ohne Ende. Dieses Buch ist wie schon seine Vorgänger sehr actionreich, fesselnd und mitreißend von Anfang bis Ende. Für besonderen Unterhaltungswert hat in diesem Buch der Kaiser gesorgt um den es geht. Denn Caligula hat Tiberius als Kaiser abgelöst und nun beginnt die Schreckensherrschaft des verrückten Kaisers. Diese Tatsache macht es Vespasian auf seiner Reise auch nicht gerade einfacher, denn niemand weiß was sich Caligula als nächstes einfallen lässt und zu was seine Launen ihn verleiten. Ein sehr fesselnder dritter Band der seinen Vorgängern in nichts nachsteht!

von einer Kundin/einem Kunden am 13.09.2019
Bewertet: anderes Format

Abermals steht Vespasian vor schweren Entscheidungen. Wird mit untersciedlichen Prophezeiungen konfrontiert. Spannung pur ab der ersten Seite. Macht süchtig nach mehr.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2019
Bewertet: anderes Format

Vespasian liest sich wie im Rausch, kaum den einen Teil aus der Hand gelegt, möchte man gleich zum nächsten Band greifen.


  • artikelbild-0