Warenkorb
 

Plötzlich Millionärin – nichts wie weg!

Roman

(5)

Steffi steht das Wasser bis zum Hals. Was sie jetzt braucht, ist ein Sechser im Lotto. Und genau den hat sie! Erleichtert finanziert sie ihrem Sohn das Studium und tilgt die Schulden ihrer Schwester. Doch die findet, Steffi könnte mehr tun. Auch ihr Ex-Mann will Geld für seine neue Familie. Und plötzlich steht sie als die Egoistin da. Kurz entschlossen nimmt sie Reissaus und flieht nach Afrika, ihrer alten Sehnsucht. Bei einer Safari lernt sie Mike kennen. Er hat nach dem Verlust seiner grossen Liebe alles verkauft und reist seitdem mit drei Koffern durch die Welt. Steffi fühlt sich zu ihm hingezogen, will aber auch ihr altes Leben zurück. Bloss – ihr altes Leben gibt‘s nicht mehr. Sie muss einen Entschluss fassen, und der braucht Mut ...

Rezension
»Dass sie mit wenigen Worten die Sehnsucht nach der weiten Welt wecken kann, hat die Autorin, deren Heldinnen gern auf Achse sind, schon in früheren Büchern bewiesen, aber nun zeigt sie, dass sie zudem eine ausgezeichnete Reise-Schriftstellerin ist.«, Südkurier, 01.08.2018
Portrait
Gaby Hauptmann, geboren 1957 in Trossingen, lebt als freie Journalistin und Autorin in Allensbach am Bodensee. Ihre Romane »Suche impotenten Mann fürs Leben«, »Nur ein toter Mann ist ein guter Mann«, »Die Lüge im Bett«, »Eine Handvoll Männlichkeit«, »Die Meute der Erben«, »Ein Liebhaber zuviel ist noch zuwenig«, »Fünf-Sterne-Kerle inklusive«, »Hengstparade«, »Yachtfieber«, »Ran an den Mann«, »Nicht schon wieder al dente«, »Rückflug zu verschenken«, »Ticket ins Paradies«, »Hängepartie«, »Liebesnöter«, »Zeig mir was Liebe ist« und » Die Italienerin, die das ganze Dorf in ihr Bett einlud« sind Bestseller und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. Ausserdem erschienen die Erzählungsbände »Frauenhand auf Männerpo« und »Das Glück mit den Männern«, ihr ganz persönliches Buch »Mehr davon. Vom Leben und der Lust am Leben«, das Kinderbuch »Rocky der Racker«, die mehrbändigen Jugendbuchreihen »Alexa, die Amazone« und die »Kaya«-Reiterbücher, sowie »Wo die Engel Weihnachten feiern« und die von ihr herausgegebene Anthologie »Gelegenheit macht Liebe«. Zuletzt erschien »Scheidung nie - nur Mord!«.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783492991780
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 574 KB
Verkaufsrang 5.358
eBook
Fr. 14.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Geld ist nicht das, was wirklich zählt
von Leseschneckchen555 am 05.01.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Von ihrem Mann betrogen und in eine einfache Kleinwohnung mit gebrauchten Möbeln gezogen, versucht Steffi ihr Leben zu meistern. Ganz unerwartet zahlt sich das monatliche Lottospielen aus, denn Steffis Zahlen stimmen und sie hat sechs Richtige. Plötzlich ist sie Millionärin. Und während sie noch darüber nachdenkt, was sie mit... Von ihrem Mann betrogen und in eine einfache Kleinwohnung mit gebrauchten Möbeln gezogen, versucht Steffi ihr Leben zu meistern. Ganz unerwartet zahlt sich das monatliche Lottospielen aus, denn Steffis Zahlen stimmen und sie hat sechs Richtige. Plötzlich ist sie Millionärin. Und während sie noch darüber nachdenkt, was sie mit dieser riesigen Summe anstellt, ohne ihr Leben zu verändern, haben andere schon Pläne mit Steffis Vermögen gemacht. Nicht nur ihr Sohn und ihre Schwester, denen sie freiwillig einen Geldbetrag zukommen lässt, sondern auch ihr geiziger Exmann, stellt Ansprüche für sich und seine neue Perle. Das alles wird Steffi zu bunt und sie macht sich aus dem Staub. Sie erfüllt sich einen lang ersehnten Traum und reist Hals über Kopf nach Afrika. Dort lernt sie nicht nur ihre eigene Selbstständigkeit, sondern auch interessante Menschen kennen. Beeindruckt von der fremden Welt, der atemberaubenden Natur und den wunderschönen Tieren, begegnet ihr plötzlich Mike. Ein Mann, der seine Vergangenheit hinter sich gelassen hat und nun das Leben mit Reisen verbringt. Durch ihn öffnet sich für Steffi eine neue Welt und sie genießt das Abenteuer. Doch als gebranntes Kind, beschleichen sie auch bei Mike böse Vorahnungen und sie kehrt zurück in ihr altes, tristes Leben. Kann sie ihre Erlebnisse und Mike vergessen? Ist sie bereit für eine neue Liebe? Und wie schafft sie es, mit ihrem Geldgewinn trotzdem glücklich zu sein? Allein des Titels wegen, hätte ich nicht zu diesem Buch gegriffen, denn von den Reichen und Schönen wollte ich nichts lesen. Doch der Name der Autorin und die süße Katze auf dem Cover des Buches, stimmten mich neugierig. Und ich muss sagen, der Griff zu diesem Buch hat sich ausgezahlt. Nachdem ich lange nichts mehr von Gaby Hauptmann gelesen hatte, war ich wirklich neugierig auf dieses Exemplar. Schon nach den ersten Seiten musste ich mich fragen, warum es nur so lange gedauert hat, dass ich zu einem Buch der Autorin gegriffen habe. Denn der lockere, natürliche und sympathische Schreibstil, hat mich sofort wieder in seinen Bann gezogen. Ich habe mich wunderbar wohl gefühlt in diesem Buch. Steffi ist eine einfache, aber unglaublich sympathische Persönlichkeit. Ich konnte mich in ihre Gedanken und Gefühle sehr gut einfühlen. Sie waren nicht nur echt, sondern auch amüsant. Ich fand es spannend, wie sie im Laufe ihrer Reise immer mehr Selbstbewusstsein erlangte, ihrer Hausfrauenrolle entschlüpfte, und letztendlich das Abenteuer einer neuen Liebe wagte. Ihren Bezug zur Natur und die Liebe zu den Tieren konnte ich nur zu gut nachempfinden. Ich habe die Bilder ihrer Reise, die sich so klar vor meinen Augen abzeichneten, genossen und mich von den Orten bezaubern lassen. Nur schwer konnte ich den Roman aus den Händen legen, denn immer wieder passierte etwas, was ich unglaublich gern weiterverfolgen wollte, bis ich schließlich, ganz unerwartet, auf der letzten Seite angelangt war. Zu schnell war die beeindruckende Reise vorbei und die Geschichte gelesen und ich möchte definitiv mehr davon. Ich hatte Spaß mit dem Buch und bin gespannt auf ein nächstes. Deshalb vergebe ich hier sehr gern die verdienten fünf Sterne.

toller Roman
von girasolita am 18.09.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Steffi gewinnt plötzlich im Lotto, und auf einen Schlag hat sie mehr Geld, als sie je gedacht hätte. Doch plötzlich will jeder etwas von ihr, ihre Schwester meint ein Anrecht darauf zu haben, ihr Ex-Mann will Geld für seine neue Familie haben. Und alle stellen sie als geizige Egoistin hin. Steffi... Steffi gewinnt plötzlich im Lotto, und auf einen Schlag hat sie mehr Geld, als sie je gedacht hätte. Doch plötzlich will jeder etwas von ihr, ihre Schwester meint ein Anrecht darauf zu haben, ihr Ex-Mann will Geld für seine neue Familie haben. Und alle stellen sie als geizige Egoistin hin. Steffi will nur noch weg, und bucht spontan im Reisebüro eine Safari nach Afrika... Vom Schreibstil her keine Überraschung (ich hatte von der Autorin schon einige Bücher gelesen), ich fand es flüssig und unterhaltsam zu lesen, einfach wieder ein wunderbarer Frauenroman. Gerne mehr davon :-)

Plötzlich Millionärin-nichts wie weg!
von Chrissi die Büchereule am 28.08.2018

Das Cover ist sehr toll gemacht, es vermittelt Urlaubsfeeling und gute Laune, was mich gleich zum Schmunzeln gebracht hat. Steffi, Mitte 40 wagt einen Neuanfang, als sie im Lotto gewinnt. Sie tut sich was Gutes und fährt auf Safari, lässt alles hinter sich was in der Vergangenheit passiert ist und... Das Cover ist sehr toll gemacht, es vermittelt Urlaubsfeeling und gute Laune, was mich gleich zum Schmunzeln gebracht hat. Steffi, Mitte 40 wagt einen Neuanfang, als sie im Lotto gewinnt. Sie tut sich was Gutes und fährt auf Safari, lässt alles hinter sich was in der Vergangenheit passiert ist und geniest die Zeit, die sie echt verdient hat, da es ihr vorher nicht so gut ging. Sie lernt auch einen neuen Menschen auf dieser Reise kennen, ob dies Liebe wird? Steffi ist eine herzensgute Frau,als sie denn Lottogewinn bekommt, gibt sie ihren Sohn und ihrer Schwester was ab. Ihre Schwester konnte ich überhaupt nicht verstehen sie wirkte rachsüchtig und war ein Mensch, mit dem ich gar nicht klar kam, aber so ist das, wenn man plötzlich Geld hat, dann will jeder was abhaben. Was man hier deutlich sieht. Jan der Sohn, lässt sich etwas von seiner Tante beeinflussen, aber er hat eigentlich auch das Herz am rechten Fleck. Ich wurde in diesem Buch auf eine abenteuerliche und schöne Reise entführt, mitgenommen auf eine tolle Safari, die so detailliert erklärt war. Das ich mich fühlte, als wäre ich mitten drin im Geschehen. Steffi war mein Lieblingscharakter und mit ihr habe ich das Abenteuer erlebt wie mit einer guten Freundin, ich habe alles hautnah miterlebt und war fasziniert von dies überwältigen Eindrücken die,die Autorin in dieses Buch gepackt hat, bei mir stellte sich Urlaubsfeeling und Sehnsucht ein. Die Geschichte,war humorvoll und locker zu lesen, dass einzige wo mir Steffi sehr leid Tat war als sie Mike nicht vertraute, sie zieht sich in der Liebe zurück und es zerbrach mir fast das Herz, da diese beiden echt gut zusammen passten. Aber sie wurde in ihrem Leben schon so oft verletzt, das merkt man hier sehr deutlich. Ein toller Sommerroman, mit Herzwärme und lebendigen Charakteren. Es ist ein Buch was ich immer wieder lesen werde, wenn ich denn Alltag entfliehen will. Kann es nur empfehlen.