Mörderische Aussichten: Thriller & Krimi bei Knaur

Ausgewählte Leseproben von S.K. Tremayne, Val McDermid, Mechtild Borrmann, Axel Petermann/Claus Cornelius Fischer u.v.m

Joseph Knox, Helen Callaghan, Mechtild Borrmann, Kerstin Cantz, S. K. Tremayne

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 0.00
Fr. 0.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

eBook

ab Fr. 0.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Lieben Sie Nervenkitzel und Gefahr? Warten Sie bereits auf neue raffinierte Spannung von Val McDermid und ihrem Ermittlerduo Carol Jordan und Tony Hill? Trauen Sie sich mit S.K. Tremayne in die finsteren Abgründe des Dartmoors? Wollen Sie herausfinden welches dramatische Geschwister-Schicksal Mechtild Borrmann aus der deutschen Nachkriegszeit ans Licht bringt? Wollen Sie mehr über eine wahre Mordserie in Norddeutschland erfahren? Faszinieren Sie ungelöste Mordfälle, die ihre Schatten bis in die Gegenwart werfen? Oder ist es einfach mal wieder Zeit für eine Auszeit vom Alltag und damit für ein spannendes Buch? Hier sind Ihre mörderischen Aussichten für den Herbst 2018!

Vorab-Leseproben zu den Spannungs-Titeln des Knaur-Verlages, die im Herbst 2018 erscheinen.
Das kostenlose Leseproben eBook enthält Leseproben zu:
- Helen Callaghan »Lügen. Nichts als Lügen«

- S.K. Tremayne »Mädchen aus dem Moor«

- Carine Bernard »Lavendel-Tod«

- Petermann/Fischer »Die Elemente des Todes«

- Oliver Ménard »Der Kratzer«

- Vanessa Savage »Mörderhaus«

- Chris McGeorge »Escape Room«

- Val McDermid »Rachgier«

- Joseph Knox »Dreckiger Schnee«

- Mechtild Borrmann »Grenzgänger«

- Kerstin Cantz »Fräulein Zeisig und der frühe Tod«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783426454633
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 679 KB
Verkaufsrang 57114

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Spannung pur
von Rebecca1980 aus Heinsberg am 15.02.2021

Mal ein anderes Buch. Dies ist eine Sammlung verschiedener Leseporoben unterschiedlicher Autoren. Was sie gemein haben? Es sind alles Thrillerautoren. In diesem Buch sind folgende Leseproben enthalten: S. J. Bennett – Das Windsor-Komplott Charlie Donlea – Getrieben Carine Bernard – Lavendel-Fluch Vincent Kliesch/... Mal ein anderes Buch. Dies ist eine Sammlung verschiedener Leseporoben unterschiedlicher Autoren. Was sie gemein haben? Es sind alles Thrillerautoren. In diesem Buch sind folgende Leseproben enthalten: S. J. Bennett – Das Windsor-Komplott Charlie Donlea – Getrieben Carine Bernard – Lavendel-Fluch Vincent Kliesch/Sebastian Fitzek – Todesrauschen Joseph Knox – Kill Time Kimberly McCreight – Eine perfekte Ehe Veit Etzold – Höllenkind Ellery Lloyd – Like/Hate Florian Schwiecker/Michael Tsokos – Die siebte Zeugin Kirsten Nähle – Zwölf Sünden Regine Kölpin – Der Möwenschiss-Mord Karen Rose – Dornenpakt Immer sind mehrere Kapitel vom Anfang des Buches abgedruckt. So kann man sich schon mal einen sehr guten Eindruck verschaffen, über den Klappentext hinaus, ob das Buch den Geschmack des Lesers trifft oder nicht. Einige Autoren in dieser Sammlung kannte ich schon, ein paar waren mir neu. Ein paar Bücher werde ich wohl nicht lesen, ein Großteil kommt auf meine Liste der noch zu lesenden Bücher. #MörderischeAussichten #NetGalleyDE

Appetithäppchen
von mellidiezahnfee am 04.12.2020

Dieses Buch ist gemein.... Es bietet Leseproben aus mehreren Büchern die im Frühjahr / Sommer 2021 erscheinen werden, und ich habe bis auf zwei alle davon geliebt. Die zwei Leseproben, die mir nicht so gefallen haben sind aus dem Genre Cosy - Crime, das ist generell nicht so mein Fall, der Schreibstil ist gut und die Leseprobe ... Dieses Buch ist gemein.... Es bietet Leseproben aus mehreren Büchern die im Frühjahr / Sommer 2021 erscheinen werden, und ich habe bis auf zwei alle davon geliebt. Die zwei Leseproben, die mir nicht so gefallen haben sind aus dem Genre Cosy - Crime, das ist generell nicht so mein Fall, der Schreibstil ist gut und die Leseprobe liest sich prima, es ist nur wie gesagt kein Genre, welches ich gerne lese. Bei allen anderen Leseproben, habe ich ehrlich gesagt ein wenig geflucht beim Lesen....mein SuB wächst weiter und ich muss noch lange warten bis diese Bücher endlich erscheinen werden. Nachdem mir der letzte Teil aus der Dornen - Reihe von Karen Rose nicht so sehr gefallen hat, lässt mich die neue Leseprobe neugierig zurück. Bei einigen Leseproben war es ein wenig schwer in die Geschichte hineinzufinden, da es sich um Reihen handelt, aber der Schreibstil ist ungemein fesselnd. Alle anderen Geschichten haben mich restlos überzeugt und ich werde mir die Bücher kaufen. Fazit: Eine gute Idee ein Buch herauszubringen mit ganz vielen Leseproben, damit man sich einen Überblick verschaffen kann über die tollen Neuerscheinungen und ich muss sagen, der Verlag legt ein Hammer Programm vor. Allerdings sollte diese" Vorschau" bitte kostenlos bleiben.

Interesse geweckt
von maleur aus Berlin am 04.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es sind diesmal 12 Leseproben von Krimis und Thrillern Diese Reihe gefällt mir immer sehr gut. Ich habe bisher alle Ausgaben gelesen und dann auch einige Bücher gekauft. Die neue Ausgabe hat ein neues Cover. Leider stoße ich nur durch Zufall auf eine neue Ausgabe. Bitte lieber Buchhandel und Knaur-Verlag, kündigt doch eine ne... Es sind diesmal 12 Leseproben von Krimis und Thrillern Diese Reihe gefällt mir immer sehr gut. Ich habe bisher alle Ausgaben gelesen und dann auch einige Bücher gekauft. Die neue Ausgabe hat ein neues Cover. Leider stoße ich nur durch Zufall auf eine neue Ausgabe. Bitte lieber Buchhandel und Knaur-Verlag, kündigt doch eine neue Ausgabe an. Dieses Mal haben es von den 12 Leseproben 7 auf meine Merkliste geschafft. Ich habe einen großen Kritikpunkt: Eine Leseprobe ist von Michael Tsokos „Abgefackelt“. Im ersten Kapitel wird der vergangene Fall von Paul-Herzfeld reflektiert und man erfährt, wer der Täter in „Abgeschlagen“ war. Danke lieber Verlag. Ich habe das Buch „Abgeschlagen“ von Michael Tsokos noch auf meinem SuB, dass brauch ich nun nicht mehr lesen. Ich bin nicht die einzige Leserin, die ein Buch nicht unbedingt gleich nach dem Kauf liest bzw. lesen kann. Da wäre es bei Serien schön wenn nicht gespoilert oder der Spoiler wenigsten gekennzeichnet wird? Ich nehme an, so was geht in der Routine unter.


  • Artikelbild-0