Meine Filiale

Die Welt ist böse!

Wahre Kriminalgeschichten

Julian Hannes

(21)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 13.90

Accordion öffnen

Beschreibung


13 Kriminalfälle aus aller Welt. Alle wahr, ungelöst und hochspannend! Im Wassertank eines Hotels schwimmt die Leiche einer vermissten Studentin. Auf einem Bauernhof in Oberbayern werden sechs Menschen nachts mit einer Hacke erschlagen. Zwei Mädchen fotografieren einen fremden Mann und posten es auf Snapchat - wenig später sind sie tot. Nur: Was war geschehen? Und wer war der Täter?

Julian Hannes ist die Mystery-Grösse auf YouTube. Mehr als 1,7 Millionen Fans folgen ihm auf seinem Kanal "Jarow". Seine dort geschilderten Kriminalgeschichten wurden millionenfach angesehen.

Julian Hannes, Jahrgang 1996, lebt in Köln und ist seit 2011 Vollzeit-YouTuber. Auf seinem Kanal Jarow begeistert er 1,7 Millionen Abonnenten. Mit seiner Leidenschaft für wahre Verbrechen hat er sich zu einem der beliebtesten YouTuber entwickelt. Seine Videos werden monatlich 10 Millionen Mal geklickt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 06.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96017-010-5
Verlag Plötz & Betzholz
Maße (L/B/H) 18.5/12.1/2.2 cm
Gewicht 228 g
Auflage 7. Auflage
Verkaufsrang 45744

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
17
3
1
0
0

Hochspannend!
von Medeas Memories am 18.09.2020

Schon früher habe ich auf YouTube gebannt den Geschichten von Jarow, dem Autor, gelauscht. Er erzählt von übernatürlichen, unerklärlichen, teilweise unaufgelösten Grusel- und Kriminalgeschichten. Allerdings wurde ich irgendwann zu einem richtigen Angsthasen und habe aufgehört seinen grusligen Geschichten zu lauschen. Durch Zufal... Schon früher habe ich auf YouTube gebannt den Geschichten von Jarow, dem Autor, gelauscht. Er erzählt von übernatürlichen, unerklärlichen, teilweise unaufgelösten Grusel- und Kriminalgeschichten. Allerdings wurde ich irgendwann zu einem richtigen Angsthasen und habe aufgehört seinen grusligen Geschichten zu lauschen. Durch Zufall  habe ich mitbekommen, dass er ein Buch veröffentlicht hat und es wenig später auch in einer Buchhandlung entdeckt. Da habe ich es sofort mitgenommen. Beim Lesen grusele ich mich nämlich nicht so schnell.  Wie seine Erzähler Stimme in den Videos, bereitet mir auch sein Schreibstil ziemlich viel Gänsehaut. Er beschreibt die einzelnen Fälle so gut und genau, dass man sich fühlt als wäre man bei den schrecklichen Geschehnisse vor Ort gewesen. Alle Geschichten waren neu für mich und auch unglaublich spannend. Die meisten haben mich immer noch nicht losgelassen. Man denkt und grübelt darüber was da wohl geschehen ist. Vor allem die Djatlow und die Mord im Mondlicht Geschichte finde ich hoch interessant. Ich war so gefesselt von dem Buch, dass ich es tatsächlich binnen zwei Tagen (lange Schultage) durchgesuchtet habe. Ich zähle es sogar zu meinen bisherigen Jahreshighlights. Letztes Jahr hatte er ein weiteres Buch geschrieben, was ich auch noch unbedingt lesen möchte.

von einer Kundin/einem Kunden am 06.06.2020
Bewertet: anderes Format

13 wahre Kriminalfälle die mir Gänsehaut bereitet haben. Man entwickelt zu jeder Geschichte seine eigenen Theorien und zerbricht sich den Kopf. Diese traurigen, aber wahren Fälle, werden mir noch lange im Gedächtnis bleiben.

Mysteriösen Verbrechen auf der Spur
von einer Kundin/einem Kunden aus Königswinter am 07.03.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Rezension „Die Welt ist böse“ von Julian Hannes Zuerst möchte ich kurz das Cover des Hörbuchs lobend erwähnen – was für ein toller Eyecatcher. Super! * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * Ich bin ein großer Fan von True-Crime-Stories seitdem ich denken kann. Früher als Kind habe ich schon total gern X-Factor – Das U... Rezension „Die Welt ist böse“ von Julian Hannes Zuerst möchte ich kurz das Cover des Hörbuchs lobend erwähnen – was für ein toller Eyecatcher. Super! * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * Ich bin ein großer Fan von True-Crime-Stories seitdem ich denken kann. Früher als Kind habe ich schon total gern X-Factor – Das Unfassbare, Aktenzeichen xy ungelöst und Medical Detectives – Geheimnisse der Gerichtsmedizin inhaliert. Ich glaube meine Eltern machten sich damals ernsthaft Sorgen, um mein psychisches Wohlergehen. Die ausgewählten Fälle haben mich alle sehr gut unterhalten, nachdenklich gemacht, miträtseln und mitfühlen lassen. Ich fand die Zusammenstellung sehr gut gewählt. Vom Verschwundenen in 3000 Meter Höhe über das tote Mädchen im Wassertank bis hin zum Fall Hinterkaifeck, der ja sogar verfilmt wurde. Da ich nicht zu viel verraten möchte, gehe ich nur auf die beiden Fälle ein, die mich am meisten beschäftigt haben. Am spannendsten und emotionalsten fand ich persönlich den Fall der jungen Elisa Lam. Ich bin von dem Fall gleichermaßen schockiert wie fasziniert und musste direkt das Internet durchforsten, um mir einige Artikel dazu durchzulesen und auch das Video im Fahrstuhl von zu sehen. Meines Erachtens machte sie da einen ängstlichen Eindruck. Redet sie mit jemandem? Halluziniert sie? Für mich ist ungeklärt, wie sie (besonders allein) auf das Dach und in diesen Tank gekommen sein soll. Ich habe echt keine leiseste Ahnung, was der armen Elisa passiert ist. Es tut mir sehr leid, dass ihr Tod unklar blieb. Ganz besonders für die Angehörigen. Ich tippe eher auf Mord als auf Selbstmord oder Unfall und verstehe nicht, dass einfach nicht weiter ermittelt wurde. Ebenso unheimlich wie unlogisch ist der Fall am Djatlow-Pass, den ich hier auch gern hervorheben möchte. Die ganzen Fakten passen hinten und vorne nicht zusammen. Radioaktivität, eine fehlende Zunge, fehlende Kleidung bei Eiseskälte. Jede uns vorgestellte und von mir durchdachte Theorie zu diesem Fall hat einen so entscheidenden Fehler, dass ich mich nicht auf sie einlassen kann. Ich habe auch hier das Internet durchforstet. * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * Fazit: Mir gefiel das Hörbuch ausgesprochen gut. Julian Hannes alias Jarow spricht die Fälle sehr stringent inklusive vieler möglichen Theorien durch und hat eine super angenehme Hörbuchstimme. Für alle Fans von True Crime und mysteriösen, ungeklärten Verbrechen eine absolute Empfehlung. Einen kleinen Abzug gebe ich jedoch, da ich mir gern ein paar Fälle mehr gewünscht hätte.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4