Warenkorb
 

20% Rabatt ab Fr. 30.- Einkauf auf (fast) alles* - Code: HASE2X

Falsche Wahrheit

Thriller

Will Robie ist der professionellste und beste Auftragskiller der US-Regierung. Er infiltriert die feindseligsten Länder, überwindet die fortschrittlichsten Sicherheitsmassnahmen und beseitigt Bedrohungen, ehe sie Amerika überhaupt erreichen.
Doch dann, urplötzlich, versagt Robie bei einem Einsatz in Übersee kläglich. Ohne seine tödlichen Fähigkeiten ist er ein Mann ohne Mission und Lebensinhalt. Um wiederzubekommen, was er verloren hat, muss Robie sich seiner Vergangenheit stellen - und einer Wahrheit, die er zwanzig Jahre lang zu vergessen versuchte.

Portrait

David Baldacci, geboren 1960, war Strafverteidiger und Wirtschaftsanwalt, ehe er 1996 mit Der Präsident (verfilmt als Absolute Power) seinen ersten Weltbestseller veröffentlichte. Seine Bücher wurden in fünfundvierzig Sprachen übersetzt und erscheinen in mehr als achtzig Ländern. Damit zählt er zu den Top-Autoren des Thriller-Genres. Er lebt mit seiner Familie in Virginia, nahe Washington, D. C.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 30.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17782-0
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,7/3,2 cm
Gewicht 405 g
Originaltitel The Guilty
Auflage 1. Auflage 2018
Übersetzer Uwe Anton
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 30.12.2018
Bewertet: anderes Format

Toll geschrieben, ungemein fesselnde Geschichte mit einem überraschenden Ende.

von einer Kundin/einem Kunden am 11.10.2018
Bewertet: anderes Format

Wer rasante Aktion mag, liegt mit diesem Buch goldrichtig. Spannung bis zur letzten Seite. Versprochen!

Es kann halt nicht alles spitze sein....
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ja, es kann nicht alles spitze sein, aber was der ansonsten sehr gute Autor David Baldacci seiner Leserschaft hier zumutet, ist schon ziemlich arg! Es ist sein fünfter Roman um Will Robie, seines Zeichens staatlich sanktionierter Killer, der seit vielen Jahren unzählige Feinde der CIA (und damit der USA...) eliminiert... Ja, es kann nicht alles spitze sein, aber was der ansonsten sehr gute Autor David Baldacci seiner Leserschaft hier zumutet, ist schon ziemlich arg! Es ist sein fünfter Roman um Will Robie, seines Zeichens staatlich sanktionierter Killer, der seit vielen Jahren unzählige Feinde der CIA (und damit der USA...) eliminiert hat. Das Sujet dieser Thriller-Serie war schon immer grenzwertig, gleichzeitig höchst spannend geschrieben. Aber jetzt: Robie führt einen Auftrag aus, erschießt aber nicht nur den Staatsfeind, sondern als "Kollateralschaden" auch ein Kind. Er reflektiert, scheint`s das erste Mal, was er da eigentlich tut - und will eine Auszeit. Da passt es ja gut, daß sein Vater (Ehemaliger Anwalt, und heute Richter) gerade wegen Mordverdachts ins Gefängnis kam. Robie kehrt nach über 20 Jahren in seine Heimatstadt zurück, um ihm zu helfen. Denn schließlich ist ja jeder Scharfschütze auch ein begnadeter Ermittler. Von Anfang an wird er von seinem Vater abgelehnt, von den örtlichen Rednecks angefeindet, die ihn seltsamerweise noch nicht einmal mögen, als er 2 - 3 Dutzend von Ihnen ausgeschaltet hat. Er ermittelt allein, forscht auch in seiner eigenen Vergangenheit (Aber noch nicht einmal der Leser will ab der Hälfte des Buches noch wissen, warum Robie damals aus dem Städtchen floh, und nie zurückkehrte...) Hilfe bekommt er nur von der zweiten Frau seines Vaters, die sich dummerweise am Ende nicht nur als Wills erste und größte Jugendliebe herausstellt, sondern auch als die tatsächliche Mörderin.... Geht`s noch? Selbst der von mir schon mehrfach erwähnte Mann mit Mantel im Gegenlicht, auf dem Umschlag, kann diesen Thriller nicht wirklich retten....