Franz Werfel: Der veruntreute Himmel

Franz Werfel

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 3.90
Fr. 3.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

»Der veruntreute Himmel« wird in der Ich-Perspektive des Erzählers Theo widergegeben. Er erzählt die Geschichte der Magd Teta. Jahrelang finanziert Teta ihrem Neffen Mojmir die Ausbildung zum Priester. In ihrem naiven Glauben setzt sie darauf, dass in Mojmir ein einflussreicher Fürsprecher gegenüber Gott heranwächst, und ihr Seelenheil gesichert ist. Nach Jahren erfährt sie, dass Mojmir nicht Priester geworden und ihr Plan gescheitert ist. Mojmir hat ihren Himmel veruntreut. Um doch noch die Absolution zu erhalten, unternimmt Teta eine Pilgerreise nach Rom, die sie für immer verändert.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 431 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783752859201
Verlag Books on Demand
Dateigröße 977 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0