Warenkorb
 

Die drei ??? Feuriges Auge 1: Der verschwundene Detektiv (drei Fragezeichen)

Die drei Fragezeichen

Der 200. Fall der drei ??? als dreiteiliger Jubiläumsband:

Im Jahr 1968 erschien in Deutschland der erste Fall der drei ???. Genau 50 Jahre und 199 Bände später geraten Justus, Peter und Bob in ein packendes Abenteuer, das sie an die Anfangstage ihrer Detektivkarriere zurückführt.

Justus Jonas ist verschwunden! Während Peter und Bob den Ersten Detektiv verzweifelt suchen, stolpern sie über Spuren aus ihrer eigenen Vergangenheit: Der "Fluch des Rubins" - hat Justus' Verschwinden etwas mit diesem längst zu den Akten gelegten Fall zu tun? Ist das Rätsel um den mysteriösen Edelstein damals wirklich gelöst worden? Bei ihrer Suche ahnen sie nicht, dass sie damit dunkle Mächte heraufbeschwören. Denn das Feurige Auge birgt mehr Geheimnisse, als die drei ??? ahnen können ... Teil 1 des Jubiläumsbandes in drei Teilen.

Band 1: Der verschwundene Detektiv
Band 2: Die silberne Hand
Band 3: Der Tempel der Gerechtigkeit
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Altersempfehlung 10 - 15
Erscheinungsdatum 13.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783440149645
Verlag Franckh-Kosmos
Dateigröße 1586 KB
Illustrator Silvia Christoph
Verkaufsrang 16830
eBook
eBook
Fr. 6.40
Fr. 6.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Spannung ohne Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Göttingen am 26.08.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Schön, das auch in dieser Folge ältere Fälle miteinbezogen werden. Wahre Fans erinnern sofort. Mir ging es jedenfalls so. Wirklich eine tolle Folge!

Ich war begeistert
von einer Kundin/einem Kunden am 30.07.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (MC)

Die 200. Folge war sehr gut, es hat mir sehr viel Spaß gemacht sie zu hören und ich war begeistert von der erste MC an =D Meiner Meinung nach ein wunderbarer Fall für die 200. Folge =)

Was 1964 begann wird nun 200!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.05.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Niemand anderes als Marx hätte dieser Geschichte Leben einhauen können, so prägnant ist sein erstes, großes Meisterwerk die "Toteninsel" in den Köpfen der Fans verankert. Um so erwartungsvoller fieberten die drei Fragezeichen-Anhänger der 200 entgegen und dieses Warten hat sich gelohnt: Marx greift viele nette Anekdoten aus der... Niemand anderes als Marx hätte dieser Geschichte Leben einhauen können, so prägnant ist sein erstes, großes Meisterwerk die "Toteninsel" in den Köpfen der Fans verankert. Um so erwartungsvoller fieberten die drei Fragezeichen-Anhänger der 200 entgegen und dieses Warten hat sich gelohnt: Marx greift viele nette Anekdoten aus der früheren Geschichte um das feurige Auge auf und ruft damit alte Erinnerungen wach, die hier allerdings in eine andere Richtung führen. Die Besonderheit an dieser Folge ist zudem die Rätsel-Suche bzw. Detektiv-Arbeit an sich, denn ohne Justus Jonas, der einen (besonders Peter) sonst durch sein altkluges Köpfchen eher mal zur Weißglut treibt, fehlt es den beiden anderen Fragezeichen ab und an doch an manch guten, brauchbaren Ideen und Gedankenblitzen. Doch auch sie sind natürlich nicht auf den Kopf gefallen und gehen mit Eifer jedem Hinweis nach, der sie auf Justus' Spur führen könnte. Hier passt wirklich alles zusammen, wobei das Highlight definitiv der Schluss ist, in dem ein erster Detektiv tatsächlich einmal wortlos zurückbleibt und damit den Leser zum Schmunzeln bringt.