Geschichte (ge-)brauchen. Literatur und Geschichtskultur im Staatssozialismus: Jugoslavien und Bulgarien

eBook
eBook
Fr. 60.90
Fr. 60.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 86.90

Accordion öffnen
  • Geschichte (ge-)brauchen. Literatur und Geschichtskultur im Staatssozialismus: Jugoslavien und Bulgarien

    Frank & Timme

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 86.90

    Frank & Timme

eBook (PDF)

Fr. 60.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Umgang mit Geschichte und Literatur im Staatssozialismus gehört zu den Kulturerfahrungen, die als gelebte oder vermittelte bzw. gebrochene bis heute fortwirken. Sie zu sichten ist nicht nur eine Frage historischer Bilanzen, sondern ebenso mit Blick auf ein zu erweiterndes 'gemeinsames Haus Europa' und die Vielfalt hierin wirksamer Perspektiven unverzichtbar. Dieser Band wendet sich den durch systemtypologische, aber auch regionale Gemeinsamkeiten charakterisierten, zugleich indes jeweils spezifisch ausgeprägten Wechselbeziehungen zwischen Geschichte und Literatur in der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslavien und der Volksrepublik Bulgarien zu. In interdisziplinärem Zugriff gibt er Aufschluss über bestimmende Geschichtsbilder in beiden Kontexten und erhellt die ambivalente Rolle von Literatur als Faktor von Geschichtskultur im Staatssozialismus.

Angela Richter ist Professorin für Südslavistik am Institut für Slavistik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Barbara Beyer ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Slavistik der Universität Leipzig. Beide Herausgeberinnen arbeiten vornehmlich auf dem Gebiet südslavistischer Literatur- und Kulturstudien.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 29.11.2013
Herausgeber Barbara Beyer, Angela Richter
Verlag Frank & Timme
Seitenzahl 462 (Printausgabe)
Dateigröße 10147 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783865965806

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0