Der Status des extrakorporalen Embryos

Perspektiven eines interdisziplinären Zugangs

Medizin und Philosophie Band 9

Giovanni Maio

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 149.00
Fr. 149.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

The increasing availability and manipulability of human embryos raises the question in various medical contexts of how to deal with these appropriately. In order to clarify this, the Freiburg Joint Project on »The Status of the Extracorporeal Embryo,» sponsored by the German Federal Ministry of Education and Research, has set itself the task of dealing with this basic question in an interdisciplinary approach. The main findings of this large-scale project are compiled in this volume, which raises the question of the ontological, moral and legal status of the extracorporeal embryo from an interdisciplinary perspective, discusses criteria for the normative significance of this status and proposes regulations for national and international legislation.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.03.2007
Herausgeber Giovanni Maio
Verlag Frommann-holzboog
Seitenzahl 745
Maße (L/B/H) 21.3/14.4/4.5 cm
Gewicht 880 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7728-2425-8

Weitere Bände von Medizin und Philosophie

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • Inhalt:
    Vorwort
    Giovanni Maio / Anette Hilt: Einleitung – Der Status des extrakorporalen Embryos im interdisziplinären Zugang – Grundlagen, Herausforderungen und Ergebnisse

    Interdisziplinäre Perspektiven auf den Embryo – Unterschiedliche Verständnisdimensionen der Statuskriteriologie
    Hans-Georg Koch: Disziplinspezifische Vorannahmen: Intrinsische und extrinsische Statusbestimmung des extrakorporalen Embryos – Vermittlung und Kombinatorik der verschiedenen Kriterien
    Jens Clausen / Stephanie Schmitt: Zum moralischen Status des extrakorporalen Embryos
    Anette Hilt: Kriterien und Kategorien einer normativen Statusbestimmung des extrakorporalen Embryos
    Elisabeth von Lochner: Wahrnehmung, Intuition und der extrakorporale Embryo – Ansätze theologischer Bestimmung
    Torsten Hartleb: Die verfassungsrechtliche Statusdebatte zum extrakorporalen Embryo anhand der Kriterien Intentionalität, Artspezifität, Entstehungsart, Extrakorporalität und Potentialität
    Alexander Craig: Die Bedeutung biologischer Befunde für eine ethisch-normative Betrachtung des moralischen Status des extrakorporalen Embryos
    Jan Peter Beckmann: Ontologische Status- oder pragmatische Umgangsanalyse? Zur Ergänzungsbedürftigkeit des Fragens nach dem Seinsstatus des extrakorporalen frühen menschlichen Embryos in ethischen Analysen

    Welchen Fokus auf den Embryo? – Umgang mit kontingenten Erfahrungen
    Eve-Marie Engels: Zur Relevanz der Empirie für die Bestimmung des moralischen Status des menschlichen Embryos
    Katharina Kufner: Psychologische Aspekte der Biomedizin: Einstellungen und Ambivalenzen gegenüber biomedizinischer Forschung und der Verwendung extrakorporaler Embryonen
    Jürgen Barth / Katharina Kufner / Laura Pielmaier / Pavla Kopecka / Jürgen Bengel: Der extrakorporale Embryo aus psychologischer Perspektive: Empirische Befunde von Laien und Experten
    Andrea-Leone Wolfrum: Der Embryo im Gespräch: Ein soziologisch-empirischer Beitrag zur Debatte um den Status extrakorporaler Embryonen
    Carola Seith: Die Statusfrage und der extrakorporale Embryo – ein rechtsvergleichender Blick über Ländergrenzen

    Regelungsbedarf und Regelungsmöglichkeiten der Statusfrage – vom Dissens zum Kompromiss?
    Alexander Craig: Anliegen medizinischer Gruppierungen und biomedizinischer Forscher in Deutschland
    Rainer Wahl: Die Rolle des Verfassungsrechts angesichts von Dissens in der Gesellschaft und in der Rechtspolitik
    Annette Hilt: Ethik des Fragens und Antwortens – Ethische Dimensionen der Statusfrage und der Beitrag der Ethik zur Regelungsebene für den Umgang mit dem extrakorporalen Embryo
    Niels Petersen / Nicolas Nohlen / Silja Vöneky: Regelungsvorschläge zum Schutz menschlicher extrakorporaler Embryonen im Völker- und Europarecht
    Torsten Hartleb: Möglichkeiten und Grenzen einer verfassungsunmittelbaren Regelung des Embryonenschutzes im deutschen Recht
    Hans-Georg Koch: Einfachgesetzliche Regelungsoptionen für den Gesetzgeber
    Franz-Josef Bormann Embryonen, Menschen und die Stammzellenforschung. Plädoyer für eine differenzierte Identitätsthese in der Statusfrage
    Klaus Tanner: Umgang mit Dissens