Warenkorb
 

Die Bibel - Schlachter Version 2000

Taschenausgabe mit Parallelstellen. Cover: schwarz

farbige Karten
mit Parallelstellen

Diese volkstümliche, gut verständliche Bibel ist bekannt für ihre Treue zum Urtext und ihrer seelsorgerlichen Sprache. Sie eignet sich - je nach Ausgabe - hervorragend sowohl als missionarische Bibel als auch als Studienbibel. Zahlreiche Erklärungen biblischer Wörter in Fussnoten sowie ein ausführlicher Anhang mit Sach- und Worterklärungen, Übersichtstabellen und Karten bieten Hilfen für den Bibelleser.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 1440
Erscheinungsdatum 05.04.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89397-051-3
Verlag CLV-Christliche
Maße (L/B/H) 20/13,9/3,2 cm
Gewicht 672 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 15.085
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Nah am Urtext, "zu" nah...
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 12.01.2019
Bewertet: Einband: Leder

Wie das überhaupt möglich ist? Dazu gleich mehr. Nachdem ich vor ungefähr einem Jahr durch mehrjähriges Eigenstudium Licht in die wahre Geschichte gebracht habe - denn die uns gelehrte Geschichte, sei es an Schulen, Hochschulen, Bibliotheken, Medien (bedarf kaum der Aufzählung) ist um es gelinde auszudrücken ein schlechter Scherz... Wie das überhaupt möglich ist? Dazu gleich mehr. Nachdem ich vor ungefähr einem Jahr durch mehrjähriges Eigenstudium Licht in die wahre Geschichte gebracht habe - denn die uns gelehrte Geschichte, sei es an Schulen, Hochschulen, Bibliotheken, Medien (bedarf kaum der Aufzählung) ist um es gelinde auszudrücken ein schlechter Scherz und im übertragenen Sinne sprichwörtlich nichts als leere Fabeln, ein Gesamtbild? Verknüpfungen zur Gegenwart? Unmöglich! - bin ich schließlich bei der Bibel gelandet, was ich heute Dank der Gnade Gottes für nichts als logisch erachte! Das Wort Gottes ist die einzige Wahrheit an der alleine sich alles (!) messen kann. Alle Prophezeiungen - Geschichte im Voraus geschrieben - der Schrift haben sich Vers um Vers bis heute erfüllt. Die Bibel hatte bereits vor 2500 Jahren (Daniel 7) das letzte und vierte heidnische Reich (Rom) beschrieben und den Antichristen demaskiert, der immernoch besagtes Reich regiert und lenkt. Der Glaubensabfall überschattet die Gegenwart und auch das geht deutlichst aus Gottes Wort (2.Thes) hervor. Und ohne es zu wissen, schlimmer noch, in bewusster Ablehnung haben "Menschen den Lauf der Zeit eigenmächtig gestaltete" um letztlich bis zum heutigen Tag die Schrift doch nur in jedem einzelnen Vers zu erfüllen. Denn das Wort Gottes kann nicht gebrochen werden!!! Ja dieses Buch ist das Wort unseres Schöpfers, ob es gefällt oder nicht, es ist so. Auf diesem gründet die Wahrheit, deren Funken sich am Boden aller gegenwärtiger Blasphemie aus Alltag, Medien & Co wiederfinden. Die Schlachter 2000 ist tatsächlich überaus nah am Urtext orientiert und daher auch meine erste Wahl, aber... Dennoch gibt es bis zum heutigen Tag keine reinere, wunderbarere Übersetzung als die englischsprachige "KJV 1611." An dieser, und nur an dieser dürfen sich alle anderen messen! Stelle ich die KJV der Schlachter gegenüber wird deutlich wie meine Überschrift und letzter Satz gemeint sind. Während die Schlachter Wort um Wort aus Urtexten ins Deutsche überträgt und wie Google-Translator Wörter nach höchster Wahrscheinlichkeit priorisiert, tut das die KJV zwar auch ABER sie versteht es außerdem; das ganze Kapitel, sogar Bücher (Einteilung in Kapitel etc ist eine Erfindung der Menschen) als übergeordnete Instanz im großen und ganzen zu betrachten, zu verstehen und darauffolgend die Übersetzung zu wählen. Ich übersetze derzeit aus dem englischen das Buch "Romanism & the Reformation" nebenher ins Deutsche; da fallen mir stets Fehler dieser Art auf; bsp.: Jesaja 8:20 Schlachter2000 im vgl mit KJV, tatsächlich heißt es im Urtext hier "frei übersetzt" Morgenrot, dennoch erschließt sich einem deutschen Leser der Schlachter der Sinn dass Satzes dadurch nicht; die KJV macht es hier eindrucksvoll richtig, vgl erwünscht ;) Bibelempfehlung? KJV 1611! Es muss Deutsch sein? Schlachter 2000. Diese Version in Ledereinband ist sehr schön anzusehen/fühlen und vor allem zu lesen. Das Daumenregister war für mich gerade Anfangs wirklich hilfreich um sich zurecht zu finden. Generell noch auf der Suche nach Antworten & Co? Yt; "joggler66" aber vor allem; in der Bibel selbst! Wer wirklich ernsthaft sucht, der findet alles was es braucht alleine dort. Gottes Segen. Maranatha!