Warenkorb
 

Rehabilitation von Dysphagien

Die Reihe "DYSPHAGIEFORUM" beleuchtet in loser Folge Themen zur Klinischen Dysphagiologie. Sie will damit zur Pflege eines klinisch-wissenschaftlichen Diskurses in diesem jungen interdisziplinären Fach beitragen. In Beiträgen zur Rehabilitation von Dysphagien machen die Autoren auf neue Probleme aufmerksam oder bieten praktikable Lösungen für altbekannte Probleme an:

Maggie Lee Huckabee & Bronwen Kelly: "Haben Sie sich schon mal die Frage gestellt, wie man pharyngeale Abläufe resequenzieren kann? Oder wie man deren Timing verändern kann? Und ob es sich hierbei um eine physiologische Eigenschaft handelt, die durch rehabilitative Bemühungen beeinflusst werden kann?"

Joe Murray: "Die Untersuchung eines Dysphagiepatienten ist vielschichtig. Jede Schicht dieses Prozesses kann komplexe Entscheidungen nach sich ziehen, zur nächsten diagnostischen Schicht führen und schliesslich die Ausführung effektiver Interventionen auslösen oder beschränken. Die meisten dieser grundlegenden Entscheidungen sind eher allgemeiner denn spezifischer Natur. Die Konsequenzen eines Irrtums in diesem Prozess sind schwerwiegend, so dass in vielen Fällen Fehler bei der Identifikation und Behandlungsweise eines Dysphagiepatienten zu Mangelernährung, Dehydrierung oder Aspirationspneumonien führen können. (...)"

John Rosenbek & Neila Donovan: "Absicht dieses Kapitels ist es, zwei neue Messinstrumente für das Repertoire der Ergebnismessung bei Erwachsenen mit erworbenen Dysphagien vorzustellen: SWAL-CARE und SWAL-QOL. Bei SWAL-CARE und SWAL-QOL handelt es sich um die einzigen Messinstrumente, deren Reliabilität und Validität ausreichend robust sind, um sie als funktionelle Ergebnismessinstrumente bei Individuen mit Dysphagie empfehlen zu können. (...) Nach der Beendigung des Allmachtanspruchs der Schädigungsphilosophie durch die Veröffentlichung des ICF-Modells ist es an der Zeit, das Repertoire von Ergebnismessgrössen auf die neuen Bereiche des ICF-Modells, nämlich auf die Beeinträchtigung der Aktivität und der Partizipation, auszudehnen."

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Sönke Stanschus
Seitenzahl 175
Erscheinungsdatum April 2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8248-0351-4
Verlag Schulz-Kirchner Verlag Gm
Maße (L/B/H) 21/14.9/1.2 cm
Gewicht 232 g
Abbildungen mit Abbildungen 21 cm
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 51.90
Fr. 51.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.