Meine Filiale

Phraseologie in der Politischen Rede

Untersuchungen zur Verwendung von Phraseologismen, phraseologischen Modifikationen und Verstößen gegen die phraseologische Norm in ausgewählten Bundestagsdebatten

Stephan Elspass

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 79.90
Fr. 79.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

'Frieden und Freiheit, etwas in aller Offenheit sagen' oder 'hört, hört!' sind nur einige der Wendungen, die zur Phraseologie des parlamentarischen Alltags gehören. Diesen wichtigen Teil des Lexikons in der politischen Sprache in Augenschein zu nehmen, setzt sich diese Arbeit zum Ziel. Analysiert wird die quantitative und qualitative Verwendung von Phraseologismen in ausgewählten Bundestagsdebatten (z. B. die "Berlin-Bonn-Debatte"). Im Mittelpunkt der linguistischen Untersuchung stehen die Abänderungen von Phraseologismen im Text - Modifikationen wie auch offensichtliche "Verstösse" gegen die phraseologische Norm.

Stephan Elspass ist wissenschaftlicher Assistent am Institut für Deutsche Philologie I der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 321
Erscheinungsdatum 11.12.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-13072-9
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 22.9/15.2/1.7 cm
Gewicht 482 g
Abbildungen 11 schwarzweisse Abbildungen,
Auflage 1997

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Zielsetzung der Untersuchung - Phraseologie - Textsorte 'Parlamentsdebatte': Kennzeichen und Probleme - Methodik - Klassifikation der vorgefundenen Phraseologismen - Quantitative Analyse - Phraseologische Modifikation und die Abweichung von der phraseologischen Norm in der politischen Rede - Zusammenfassung und Ausblick - Anhang.