Warenkorb
 

The Trinity

Im September 2005 veröffentlichte Sean Paul sein Album The Trinity welches es bis auf Platz 4 der CH-Album Charts schaffte. Seither wurden die Singles We Be BurninâEUR(TM), Ever BlazinâEUR(TM) und Temperature ausgekoppelt und die schafften den Sprung in die vordersten Regionen der Charts ebenfalls mÃŒhelos. Nun wird The Trinity in einer neuen Version als Doppelalbum veröffentlicht. ZusÃEURtzlich sind folgende Songs mit von der Partie: 1. Cry Baby Cry (featuring Santana/Joss Stone), 2. Break It Off (featuring Rihanna), 3. As Time Goes On (non-album track), 4. Temperature (AOL Sessions), 5. Get Busy (AOL Sessions), 6. Never Gonna Be The Same (AOL Sessions). Eine weitere Ladung gute Musik und Hits also!
Rezension
Der König des Dancehall präsentiert sich auf seinem neuen Album erneut in bestechender Form. Vor zwei Jahren gelang Sean Paul mit seinem Album "Dutty Rock" weltweit der Durchbruch. Mehr als sechs Millionen Exemplare setzte der Dancehall-Star von der Platte ab. Entsprechend hoch waren die Erwartungen an das neue Album und die werden nicht enttäuscht. Sean Paul überzeugt erneut mit einer formvollendeten Mixtur aus packenden Riddims und eingängigen Melodien. "The Trinity" ist alles andere als ein lauer Aufguss des letzten Albums. Dafür sorgen schon erstklassige Produzenten wie Steven "Lenky" Marsden, Don Corleone, die Renaissance Crew oder Showcone. Auf die Mithilfe prominenter Gäste aus der HipHop-Szene verzichtete Sean Paul komplett. Einzig Wayne Marshall, Nina Sky, Tami Chynn, Looga Man und Kid Kurup unterstützten ihn auf den 17 Tracks. Neben der Single "We Be Burnin'" überzeugt er vor allem mit der Old-School-Dancehall-Hymne "Yardie Bone", bei der er auf kongeniale Weise von Wayne Marshall unterstützt wird. Sean Paul hat mit "The Trinity" nicht nur ein neues Kapitel seiner Karriere aufgeschlagen, er hat sich auch hörbar weiterentwickelt. Das neue Album ist stilistisch um einiges abwechslungsreicher ausgefallen als der Vorgänger. Vor allem mit Songs wie "Give It Up To Me" sowie dem auf einem besonders einprägsamen Riddim aufgebaute "Breakout" wird Sean Paul in der Dancehall-Szene wieder auf offene Ohren stossen. (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 12.05.2006
EAN 0075679353221
Genre Pop
Hersteller Warner Music
Komponist Sean Paul
Musik (CD)
Musik (CD)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Alle guten Dinge sind 3 !!!!!
von Dennis aus Bad Vilbel am 01.10.2005
Bewertet: Medium: CD

Sehr zu empfehlenswert! Meine Lieblingslieder: -Head in the zone -Send it on -Ever blazin -Give it up to me (hitverdächtig) -Never be the same -I'll take you there -Temperature -Head to toe -All on me -Change the game (fürs Auto perfekt) Zu "we be burning" kann ich nur sagen das mir die ORIGINAL Version gefällt, ab... Sehr zu empfehlenswert! Meine Lieblingslieder: -Head in the zone -Send it on -Ever blazin -Give it up to me (hitverdächtig) -Never be the same -I'll take you there -Temperature -Head to toe -All on me -Change the game (fürs Auto perfekt) Zu "we be burning" kann ich nur sagen das mir die ORIGINAL Version gefällt, aber diese Version(''zensiert'' mit anderem text) leider nicht!