Meine Filiale

The Wicked Horse 3: Wicked Need

The Wicked Horse Band 3

Sawyer Bennett

(3)
eBook
eBook
Fr. 7.50
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

Fr. 27.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 7.50

Accordion öffnen

Beschreibung

Rand Bishops Träume von einer olympischen Goldmedaille sind bereits vor vielen Jahren geplatzt. Doch er hat alles hinter sich gelassen, geniesst seine neue Karriere und ein Leben, das in jedem Mann Neid weckt. Obwohl er keine Skipisten mehr herunterrast, hat er Spass an seiner Tätigkeit, die sexuellen Fantasien anderer im "Silo" zu erfüllen. Er ist gut in seinem Job. Verdammt gut.

Es könnte nicht besser für Rand laufen, doch für Catherine Lyons Vaughn ist das genaue Gegenteil der Fall. Die Welt der dunkelhaarigen Schönheit mit den braunen Augen bricht auseinander. Viele Jahre hat sie damit verbracht, die Launen ihres bedeutend älteren Ehemannes zu ertragen; alles für ihn zu tun, was immer er von ihr verlangt hat. Doch nach seinem Tod liess er sie vollkommen mittellos zurück. Jetzt muss sie alleine in einer harten, grausamen Welt überleben.

Glücklicherweise hat Rand seine tätowierten Arme beschützend um sie gelegt. Doch kann er Catherine davon überzeugen, dass sie es verdient, sich in die Frau zu verwandeln, die schon immer in ihr gesteckt hat?

Teil 3 der "The Wicked Horse"-Serie aus der Feder der USA Today- und New York Times-Bestsellerautorin Sawyer Bennett.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 372 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783864953415
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Dateigröße 1235 KB
Übersetzer Julia Weisenberger
Verkaufsrang 13467

Weitere Bände von The Wicked Horse

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2019
Bewertet: anderes Format

Die Schreibweise d. Autorin war wieder sehr flüssig und locker wie bei Band 1+2.Ich fand d. Vergangenheiten d. beiden sehr interessant.Mit Spannung warte ich auf den nächsten Teil.

Emotional berührend
von MoMe am 30.10.2018
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Catherine Lyons Vaughn hatte bisher nicht viel Glück im Leben. Sie musste ziemlich viele Kompromisse eingehen und einer davon ist jetzt tot. Ihr wesentlich älterer Ehemann hat ihr fast nichts hinterlassen. Dabei hatte er versprochen, dass sie nach seinem Tod gut versorgt sein würde. Völlig mittellos weiß Catherine einfach nicht ... Catherine Lyons Vaughn hatte bisher nicht viel Glück im Leben. Sie musste ziemlich viele Kompromisse eingehen und einer davon ist jetzt tot. Ihr wesentlich älterer Ehemann hat ihr fast nichts hinterlassen. Dabei hatte er versprochen, dass sie nach seinem Tod gut versorgt sein würde. Völlig mittellos weiß Catherine einfach nicht mehr was sie machen soll. Wie soll es nur weitergehen? Rand Bishop traut seinen Augen nicht, als er ein Mitglied des Silos schlafend im Auto vorfindet. Doch für ihn ist klar, er wird helfen. Rand nimmt Catherine mit zu sich nach Hause, um ihr wieder auf die Beine zu helfen. Doch Catherine kann einfach nicht glauben, warum Rand ausgerechnet ihr helfen sollte. Wird es Rand gelingen ihr zu zeigen, dass auch sie liebenswert ist? Catherine und Rand erzählen im Wechsel der Kapitel ihre Geschichte selber. Dadurch gewann die Story an ganz viel emotionaler Tiefe. Ich war mehr als nur nah dran an den Protagonisten. Vor allem Catherine und ihre Vergangenheit ließen mich regelmäßig hart schlucken. Es war unglaublich berührend zu lesen, was geschieht, wenn ein Mensch jahrelang nur wie ein Fußabtreter behandelt wird. Zwar hatte ich mit Catherine auch viel Mitleid, aber gleichzeitig hat mich ihre Stärke fasziniert und beeindruckt. Diese Stärke erkennt sie aber selber nicht. Catherines Charakterdarstellung war überzeugend und ich konnte intensiv mit ihr fühlen. Beide Protagonisten waren mir super sympathisch. Auch Rand mit seiner freundlichen und umsichtigen Art war mir absolut angenehm. Doch neben Catherine war er mir ein kleines bisschen zu farblos. Manche Handlungsentwicklungen waren zwar vorhersehbar, aber die Umsetzung hat das absolut aufgewertet. Die Mischung aus Spannung, erotischer Anziehungskraft, schlechten Gedanken und dem Willen etwas zu verändern, war wirklich gut gelungen. Der flüssige Schreibstil trug ebenfalls dazu bei, dass ich die Zeilen förmlich absorbierte. Für mich war die Geschichte kaum aus der Hand zu legen. Logisch und chronologisch wurden die Szenen aufgebaut, Rückblicke in die Vergangenheit oder kurz zuvor getätigte Handlungen wurden geschickt ins Gesamtkonzept integriert. Die erotischen Szenen -hui- die waren echt heiß. Teilweise abgedreht kinky, aber niemals vulgär. Die Beschreibungen haben detaillierte Bilder im Kopf erzeugt und mir teilweise die Röte ins Gesicht getrieben. Aber ich habe sie super gern gelesen. Auch wenn es auf den ersten Blick nach einer typischen Pretty-Woman Geschichte im übertragenen Sinn klingt, diese Story geht doch so viel tiefer. Nicht immer liegen die Dinge so, wie sie scheinen. Das hat die Autorin in meinen Augen wirklich exzellent ausgearbeitet. Die erotischen Szenen sind zwar sehr präsent in der Geschichte, aber das wertet das Gesamtkonzept nicht ab. Vielmehr wurde das Leben in die Anziehungskraft zwischen zwei Menschen eingebettet und erschuf so eine emotional aufwühlende Rahmenhandlung. Auch wenn das hier der dritte Teil der „Wicked Horse“ Reihe ist, das Buch kann völlig unabhängig von den anderen Teilen gelesen werden. Einige altbekannte Figuren bekamen einen kleinen Gastauftritt, aber es wurde immer gut erklärt wer sie sind und welche Funktionen sie innehaben. Fazit: Ein toller dritter Teil der „Wicked Horse“ Reihe. Emotional berührend und mit einer ganz tollen Message. Für alle geeignet, die außergewöhnliche erotische Szenen mögen und sich auch nicht an der Fülle dieser stören.

Hat mir sehr gefallen
von EvaMaria aus Bregenz am 07.10.2018
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Das Buch ist der dritte Teil der Wicked Horse – Reihe und ich bin sehr gut in die Handlung gekommen, obwohl ich die beiden Vorgänger nicht kenne. Nach Beendigung kann ich nun sagen, dass die Geschichte in diesem Teil ebenso geschlossen ist. Im Mittelpunkt stehen hier Rand und Catherine. Rand hat mal von einer Goldmedaille bei... Das Buch ist der dritte Teil der Wicked Horse – Reihe und ich bin sehr gut in die Handlung gekommen, obwohl ich die beiden Vorgänger nicht kenne. Nach Beendigung kann ich nun sagen, dass die Geschichte in diesem Teil ebenso geschlossen ist. Im Mittelpunkt stehen hier Rand und Catherine. Rand hat mal von einer Goldmedaille bei Olympia geträumt, allerdings gab es in diesem Zusammenhang einige Vorkommnisse geschehen und so erfüllt er nun sexuelle Fantasien im sogenannten Silo. Catherine ist an eine Art Scheidepunkt in ihrem Leben, denn sie hatte einen deutlich älteren Ehemann, welcher nun verstorben ist und sie muss sich entscheiden, was mit ihrem Leben passiert. Persönlich fand ich die Geschichte um die beiden wirklich reizend. Es war spannend und erotisch, so wurde ich im großen und ganzen wirklich toll unterhalten. Mich hat es vor allem fasziniert, wie die beiden versuchen den Taten der Söhne des verstorbenen Ehemanns auf die Schliche zu kommen. Ebenso würde ich sagen, wirklich spannend. Allerdings merkt man schon zu Beginn, dass hier die Funken zwischen den beiden nur so sprühen und ich habe regelrecht mitgefiebert, wann es dann das erste Näherkommen zwischen ihnen gibt. Ich kann nur so viel verraten, dass ich von der Autorin nicht enttäuscht wurde. Auch diese Passagen fand ich sehr ansprechend beschrieben und es ging sehr erotisch zur Sache. Die Protagonisten waren aus meiner Sicht wirklich gelungen beschrieben und beide wirkten sehr glaubwürdig auf mich. Ich fand die Vergangenheiten der beiden übrigens sehr interessant und ich konnte dadurch auch ihre Handlungen wirklich gut nachvollziehen. Catherine war ja beispielsweise Tänzerin in Las Vegas, aber auch die sportliche Vergangenheit von Rand hat mir gefallen. Die Schreibweise der Autorin war sehr flüssig und locker. Das Buch war sehr angenehm zu lesen und die Handlung war sehr gut verständlich. Die Handlung wird aus wechselnder Perspektive der beiden Hauptprotagonisten erzählt, was einen sehr schönen Überblick über das Gefühlsleben der jeweiligen Person gibt. Das Cover finde ich richtig schön. Es gefällt mir sehr gut. Zur Autorin: Seit ihrem Debütroman “Off Sides” im Januar 2013, hat Sawyer Bennett mehr als 30 Bücher von New Adult bis Erotic Romance veröffentlicht und es wiederholt auf die Bestsellerlisten der New York Times und USA Today geschafft. Sawyer nutzt ihre Erfahrungen als ehemalige Strafverteidigerin in North Carolina, um mitreißende und sexy Geschichten zu schreiben… Mehr Infos zur Autorin: Facebook Quelle: Verlag Fazit: 5 von 5 Sterne. Schöne, erotische Geschichte mit wirklich spannendem Hintergrund. Klare Kauf – und Leseempfehlung. Bin schon gespannt auf mehr Geschichten aus dieser Reihe.


  • Artikelbild-0