Männeraufbruch

Jahrbuch für Männer in der Gegenwart

Männeraufbruch. Jahrbuch für Männer in der Gegenwart Band 2

Veit Lindau, Mithu Sanyal, Heesen Boris, Stefan Horlacher, Wieland Schwanebeck

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 39.90
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der Männeraufbruch ist ein Sammelband mit 38 Geschichten, Essays, Gedichten und Impulsen von Forscher*innen, Männerberatern und Autor*innen. In dem wunderschön gestalteten und hochwertig produzierten Buch beleuchten Männer und Frauen Männlichkeit aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln.
So werfen die Wissenschaftler Stefan Horlacher und Wieland Schwanebeck die Frage auf, ob nicht gerade das unentwegte Proklamieren der Krise der Männlichkeit den alten patriarchalischen Machtstrukturen in die Hände spielt. In einer Hommage an ihre männlichen Freunde ruft Vanessa Geuen aus, dass echte Freundschaft zwischen Männern und Frauen doch möglich und sehr bereichernd ist. Der prominente Redner und Autor Veit Lindau fordert Männer auf, nach ihrer wahren Mission zu suchen und ihr zu folgen. Gerhard Schreiber, Theologe an der TU Darmstadt, hinterfragt aus religiöser Sicht mutig den Dualismus von männlich und weiblich, der unsere Gesellschaft, unsere Rechtsordnung und das christliche Menschenbild prägt. 34 weitere Texte Die Vielfalt der Texte geben den Leser*innen ein weites Spektrum zum Thema Männlichkeit in der Gegenwart.

Boris von Heesen, geboren 1969 in Frankfurt am Main, studierte Betriebswirtschaftslehre in Marburg und Essen. Nach dem Studium erste berufliche Stationen bei der Diakonie in Bayern und der Drogenhilfe in Frankfurt. Anfang des Jahrtausends Gründung des ersten deutschen Online-Marktforschungsinstituts sowie in der Folge weitere Unternehmen. Er arbeitet als Geschäftsführer eines Jugendhilfeträger sowie als zertifizierter Trainer mit Männern. Seit nahezu dreissig Jahren beschäftigt er sich mit den Themen Männerbewegung und Männerarbeit. Boris ist davon überzeugt, dass die konsequente Gleichstellung der Geschlechter gerade für Jungen und Männer enorme Chancen birgt. Den Mythos, dass dabei die Identität als Mann auf der Strecke bleiben muss, verweist er in das Reich der Märchen und Fabeln. Boris lebt in Darmstadt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Boris Heesen
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 20.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9818824-1-4
Verlag Menslit Verlag by Anywab GmbH
Maße (L/B/H) 22.9/17.2/2.7 cm
Gewicht 659 g
Abbildungen mit 20 Abbildungen
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0